Morgen
21.09.2021

Mobilitätswoche in Lienz: Frühstückspakete für Öffi-Nutzer, Radfahrer und Fußgänger

Morgen, 21.09.2021, 07.00 Uhr

am Busbahnhof sowie in der neuen Unterführung beim Ticketautomaten am Fahrstuhl

lle Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln, alle Fußgänger und Radfahrer die am Dienstag, 21. September, zwischen 7.00 und 9.00 Uhr, am Mobilitätszentrum anzutreffen sind, erhalten von Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, Umweltausschuss-Obfrau Gerlinde Kieberl sowie Gemeinderat und Mobilitätsausschuss-Mitglied Karl Kashofer ein kostenloses Frühstückspaket zum Mitnehmen.

Mobilitätswoche in Lienz: Frühstückspakete für Öffi-Nutzer, Radfahrer und Fußgänger

Dienstagtreff: Die Normandie – Lichtbildervortrag

Morgen, 21.09.2021, 09.30 Uhr

Von Mont Saint Michel bis zur Roten Küste

Dienstag, 21. September 2021, 09.30-11.00 Uhr

Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag: 4,50 € Kursbeitrag

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Referent/in: Hedwig Latzko, Lienz

Anmelde-E-Mail: office@bildungshaus.info

Vortrag: Josef Gasser (1873 – 1957): Kirchenmusiker und Komponist

Morgen, 21.09.2021, 19.30 Uhr

Vortrag im Rahmen der Reihe „Unsere Heimat: Geschichte – Mensch – Natur“

Am 24. März 1873 kam Josef Gasser in Lienz zur Welt. Den größten Teil seines Lebens verbrachte er in Südtirol. Erste musikalische Ausbildung bekam er an der Lehrerbildungsanstalt in Innsbruck. Nach Studienabschluss war er zunächst als Volksschullehrer tätig. Aber schon nach vier Jahren zog es ihn nach Regensburg, um dort die bekannte Kirchenmusikschule zu besuchen. Anschließend wirkte er zehn Jahre als Organist und Chorleiter in Kaltern. 1910 folgte er dem Ruf als Chorregent in das Stift Wilten. Ab 1924 bis zu seinem Tode war Gasser dann Chordirektor, Organist, Gesangs- und Instrumentallehrer im Kloster Neustift bei Brixen

Dienstag, 21. September 2021 , 19.30-21.30 Uhr

Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag: Freiwillige Spende erbeten

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Referent/in: Josef Wurzer, Assling

Mitveranstalter: Chronisten Osttirols

Anmelde-E-Mail: office@bildungshaus.info

Flyer zum Herunterladen!

Mittwoch
22.09.2021

Orchester der Neuen Philharmonie München probt und konzertiert wieder in Sillian

Mittwoch, 22.09.2021, 20.00 Uhr

Zum Abschluss der Probewoche konzertiert die Neue Philharmonie München am Mittwoch, 22. September, um 20.00 Uhr, im Kultursaal in Sillian. Dirigiert wird das Orchester vom Chefdirigenten Fuad Ibrahimov, der auch Leiter des staatlichen Symphonieorchesters Aserbaidschan ist. Am Programm stehen die Symphonie Nr. 8 „Unvollendete” von Franz Schubert, Richards Wagners „Siegfried Idyll“, die Ouvertüre zum „Sommernachtstraum“ von F. Mendelssohn-Bartholdy und das 1. Hornkonzert von Richard Strauss mit dem Solisten Carsten Duffin, der Mitglied des Orchesters der Bayreuther Festspiele und u.a. Solist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, den Bochumer Symphonikern und den Bamberger Symphonikern ist.

Konzertkarten für dieses kulturelle Ereignis sind im Tourismusbüro Sillian (Tel.-Nr. 050 212 300) zum Vorverkaufspreis von 10 Euro erhältlich. An der Abendkassa kosten die Karten 15 Euro.

Auf Grund der aktuell gültigen Corona-Maßnahmen wird der Kultursaal mit entsprechendem Sicherheitsabstand bestuhlt, Tickets werden nur limitiert aufgelegt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

Orchester der Neuen Philharmonie München probt und konzertiert wieder in Sillian

Donnerstag
23.09.2021

Symposium rückt Wirkung des Deferegger Heilwassers in den Fokus

Donnerstag, 23.09.2021, 09.30 Uhr

Heilwasser als Medium für Leistungssteigerung. Kur und Wellness – das 2. St. Jakober Heilwasser-Symposium findet vom 23. bis 25. September im Forschungszentrum N’Cyan statt.

2. St. Jakober Heilwasser-Symposium

23. bis 25. September 2021
Forschungszentrum Hotel Fokus N’Cyan, St. Jakob im Defereggental

Veranstalter:
VBK Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V., Deutscher Heilbäderverband e.V., Forschungszentrum N’Cyan

Partner:
Gemeinde St. Jakob in Defereggen
Nationalpark Hohe Tauern
Felbertauernstraße AG
Tourismusverband Osttirol

Weitere Infos zum Programm und Anmeldung unter www.heilwassersymposium.com

Donnerstag, 23.09.2021
09.30 Registrierung
10.00 Eröffnung
– Präsident Prof. Dr. med. Dr. Jürgen Kleinschmidt |
Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
– Dr. Florian Eichinger | Hydroisotop GmbH
– Ingo Hafele | Bürgermeister
– Egon Kleinlercher | N’Cyan
10:30 Grußworte
– Präsidentin Brigitte Goertz-Meissner | Deutscher Heilbäderverband e.V. und
Präsidentin des Verwaltungsrates der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V.(DZT)
– Franz Theurl | Obmann Tourismusverband Osttirol

TEIL 1: Heilwasser in Mitteleuropa: ein Relikt aus vergangenen Tagen oder ein zukunftsfähiges Medium im Bereich Kur, Wellness und Leistungsförderung
10.45 Kur und Heilwasseranwendungen in ländlichen Gebieten – Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
– Priv.- Doz. Dr. Dr. med. Sonia Horn | Universität Wien
11.30 Die Balneologie in der Ganzheitsmedizin
– Prof. Dr. med. Wolfgang Marktl | GAMED WienMODERATION
– Dr. Kurt von Storch | Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
– Herbert Renn | Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
12:15 Mittagspause

TEIL 2: Heilwasser in der Anwendung: Wirkungsweise, Marketing und Wirtschaftlichkeit
13.00 Uhr Nutzung von Heilwässern – Gibt es einen Königsweg für wirtschaftlichen Erfolg?
– Dr. Kurt von Storch | Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
– Herbert Renn | Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
13.30 Uhr Das Heilwasser in St. Jakob
– Dr. Florian Eichinger I Hydroisotop GmbH
14.00 Uhr Multiple Nutzung von Tiefen-/Heilwasser in Bad Blumau
– Melanie Franke | Direktorin Bad Blumau
14.30 Uhr Tradition, Gegenwart und Zukunft der Heilwasseranwendungen in Bad Kissingen
– Peter Weidisch | Kulturreferent und Stadtarchivar Bad KissingenMODERATION
– Prof. Dr. med. Dr. Jürgen Kleinschmidt | Präsident Vereinigung für Bäder- und Klimakunde e.V.
– Dipl.-Geol. Georg Schießl | Hydroisotop GmbH
15.00 Uhr Postersession bei Wasser, Wein und Bier
MODERATION
– Dr. Florian Eichinger I Hydroisotop GmbH
17.30 Uhr Ende der Vortragsveranstaltung Tag 1
19.00 Uhr Abendessen

St. Jakob i.D.: Symposium rückt Wirkung des Deferegger Heilwassers in den Fokus

Freitag
24.09.2021

Vernissage: Grenzen – Grenzenlos – Grenzenüberwindung

Freitag, 24.09.2021, 14.00 Uhr

Fotoprojekt der Mittelschule Egger-Lienz

Vernissage am 24.9.2021 um 14.00 Uhr im Schloss Bruck, Museum der Stadt Lienz im Turm

Weitere Infos hier als Download

Schlossberg 1, 9900 Lienz
Tel.: +43 (0)4852 62580
museum@stadt-lienz.at
www.museum-schlossbruck.at

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen!
Anmeldung notwendig unter museum@stadt-lienz.at bzw. Tel.: +43 4852 /62580 83 .

Regionaler Filmabend für globale Zusammenhänge und Alternativen: Bauer unser

Freitag, 24.09.2021, 19.30 Uhr

„Wachse oder weiche” – Über Jahrzehnte war Österreichs Landwirtschaft geprägt von diesem Leitspruch. 1970 ernährte ein Bauer in Österreich 12 Menschen. 2016 kommen auf jeden Landwirten 80 Menschen. Tausende Bauern haben aufgegeben oder wirtschaften heute im Nebenerwerb. Selbstbestimmte Bauern sind selten geworden. Ein einst stolzer Stand steckt in einem System aus Zwängen, Abhängigkeiten und Propaganda, dem auch die offizielle EUPolitik zuarbeitet.
„Bauer unser“ ist eine kritische Bestandsaufnahme aktueller Tendenzen, befragt Landwirte, Politiker, Lobbyisten und Kritiker und zeichnet dabei ein düsteres Bild. Gegen eine ruinöse Strukturkrise setzt er als einzige Alternative die Utopie einer nachhaltigen, kleinteiligen, flexiblen und transparenten Landwirtschaft mit Selbstvermarktung.

Freitag, 24. September 2021 , 19.30-21.30 Uhr

Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag: Freiwillige Spende erbeten!

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Mitveranstalter: Osttiroler Grüne, Talente Osttirol, Welthaus Innsbruck

Anmelde-E-Mail: office@bildungshaus.info

Patrikez Trio

Freitag, 24.09.2021, 20.00 Uhr

Freitag, den 24. September 2021 um 20.00 Uhr, Festsaal Gymnasium

Patrikez Trio

Eintritt € 20
Abendkasse € 22
Veranstalter: Stadtmusik Lienz

Die Musik von Patrikez ist die Vision eines Künstlers mit vielfältigen Wurzeln, sie vereint das Erbe lateinamerikanischer Rhythmen mit der Tradition spanischer Cantautores und angloamerikanischer Songwriter. Das Ergebnis ist ein kulturübergreifendes Klangbild voller Sinnlichkeit, Farben, Licht und Schatten.

In Lienz tritt der Gitarrist und Singer-Songwriter Patrick Henríquez, wie Patrikez im richtigen Leben heißt, mit zwei weiteren Musikern als Trio auf. In seinen Moderationen auf Deutsch wird er auf die ironischen, philosophischen und poetischen Texte ausführlich eingehen.

Gitarre/Gesang: Patrikez

Kontrabass: Stephan Först

Schlagzeug/Perkussion: Sebastian Fonseca

Samstag
25.09.2021

Jubiläumswanderung Straßkopf

Samstag, 25.09.2021, 08.00 Uhr

Termin: 25. September 2021
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Bahnhof Lienz, Busparkplatz, Abfahrt Gratis-Shuttle
Anmeldung erforderlich
Covid-Bedingungen: 3 G – genesen, getestet oder geimpft

Information und Anmeldung (bis spätestens 24. September, 12.00 Uhr): Nationalparkhaus Matrei
www.hohetauern.at
Mail: nationalparkservice.tirol@hohetauern.at
Tel.: +43 4875 5161-10

Nationalpark Hohe Tauern lädt zur Jubiläumswanderung auf den Straßkopf

Selbsthilfegruppentreffen vom 20.9. bis 25.9.2021

Samstag, 25.09.2021, 09.00 Uhr

Selbsthilfe Osttirol
Kontakt Tel.: 0664/3856606

Selbsthilfegruppentreffen KW 38 vom Montag, 20.9. bis Sonntag, 26.9.2021
Unsere Gruppenleiter sind telefonisch für Sie erreichbar und Gruppentreffen sind (unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen) wieder möglich!

AL-ANON – Angehörige von Personen mit Alkoholproblemen
Kontakt Tel.: 0664/9371606
jeden 1. und 3. Montag im Monat um 20.00 Uhr
Rechter Iselweg 5, im Innenhof, 1.Stock, 9900 Lienz
Einzelgespräche nach telefonischer Vereinbarung möglich

A-h-A -Alkoholkranke helfen Alkoholkranken
Alkoholkranke helfen Alkoholkranken
Anonyme Hilfe für Betroffene und Angehörige
Kontakt Tel.: 0664/38 56 606
jeden Montag um 18 Uhr
im Vereinshaus der Stadt Lienz
Egger-Lienz-Platz 2,9900 Lienz
Aufgrund der aktuellen Coronaregeln bitten wir um Anmeldung

AA-Anonyme Alkoholiker
Mittwoch um 20.00 Uhr
Samstag um 15.00 Uhr
Rechter Iselweg 5, im Innenhof, 1.Stock,
9900 Lienz
Einzelgespräche nach tel. Vereinbarung möglich
Kontakt: 0676/6166989

Kontakt-Café der Selbsthilfe Osttirol
Kontakt Tel.: 04852/606-290
immer am Dienstagvormittag,
von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr,
Jeder der einfach eine Tasse Kaffee und Kuchen
in gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre
genießen möchte, kann ohne Anmeldung kommen.
(unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln)
Wir freuen uns!
im Selbsthilfe-Treff, Iselweg 5a, 9900 Lienz

Sternenkinder
Kontakt Tel.: 0676/3254540
oder 04852/606-85201
Lichtblicke – SH-Gruppe für seelische Gesundheit
Rennhofer Wolfgang: 0664/3107338
Johanna Kern-Walder: 0699/150 51 630

HPE – Hilfe für Angehöriger psychischer Erkrankter
Sabine Buchberger: Kontakt Tel.: 0660/656 85 76

Selbsthilfegruppe „Eltern, die ihr Kind verloren haben“
Rudi Rumpl: 0664/1818297
Antonia Schwarz : 0676 / 4365717

Angehörige von Menschen mit Essstörungen
Infos unter Kontakt Tel.: 0664/38 56 606
Einzelgespräche nach telefonischer Kontaktaufnahme

Ein aktuelles Verzeichnis mit Kontaktdaten finden Sie unter unserer Homepage
www.selbsthilfe-osttirol.at

Eintägige Sperre vor dem Bahnhof Lienz wegen Generalsanierung

Samstag, 25.09.2021, 13.00 Uhr

Totalsperre von Samstag, 25. September, 13 Uhr, bis Sonntag, 26. September 2021, 10 Uhr

Umleitungsstrecke ist eingerichtet, Fahrverbot für LKW über 3,5 Tonnen – Ausnahmen für Ziel- und Quellverkehr

Neubau von Gehsteigen, Fahrbahnen und Ampelanlagen wird mit Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen

Am kommenden Wochenende gibt es von Samstag auf Sonntag eine rund eintägige Totalsperre der B 100 Drautalstraße vor dem Bahnhof Lienz. Grund sind Asphaltierungsarbeiten zum Abschluss der Generalsanierung des Bahnhofsvorplatzes. Von 25. September, 13.00 Uhr, bis 26. September, 10.00 Uhr, bleibt deshalb die Drautalstraße in Lienz zwischen der Fagerer-Kreuzung und dem Europaplatz für den Verkehr gesperrt.

Eine Umleitung wird über die Zettersfelder Kreuzung-Lavanter Straße-Tristacher Straße bis zur Einmündung in die Drautalstraße eingerichtet. Für diese Strecke gilt allerdings ein LKW-Fahrverbot über 3,5 Tonnen, ausgenommen ist der Ziel- und Quellverkehr. Für den restlichen LKW-Verkehr wird angeraten, Osttirol für die Dauer dieser Straßensperre großräumig zu umfahren.
„Mit den Asphaltierungsarbeiten am Bahnhofsvorplatz von Lienz schließen wir einen weiteren Bauabschnitt im Zuge des Umbaus des Bahnhofsareals zum Mobilitätszentrum Lienz ab. Dazu gehören auch die neuen Gehsteige und Ampelanlagen ebenso wie die generalsanierten Fahrbahnen der B 100 Drautalstraße“, resümiert Johannes Nemmert vom Baubezirksamt Lienz.

 

Golfen mit Herz – Save the Date für „HERZ AM BERG“

Samstag, 25.09.2021, 14.00 Uhr

am Samstag, dem 25. September 2021, ab 14.00 Uhr, im GroßglocknerRessort Kals-Matrei

Musik, Kulinarik und „Bilder des Herzens“, inmitten der faszinierenden Osttiroler Bergwelt mit Blick auf 63 3000er, darunter die höchsten Berge Österreichs, auf der „Adlerlounge“ im GroßglocknerRessort Kals-Matrei.

Kunst: Ab 16.00 Uhr im 1.UG der „Adlerlounge“ Vernissage „Bilder des Herzens“, von Peter Lechleitner
Musik: „Sara Köll & friends“, „Kriwaskrawas“ unplugged
Kulinarik: Erlesenes von „Osttirol Deluxe“, mit Drei-Hauben-Koch Ernst Moser & Partnern auf der Terrasse der „Adlerlounge“

Dazu: „Golfen mit Herz“ 2021: „Höchster Abschlag Osttirols“ von 2.420 m, in der Goldried-Arena auf Matreier Seite, mit „Nearest to the Heart“.

Ein Großteil dieser Veranstaltung findet im Freien statt; es gelten alle, zu diesem Zeitpunkt aktuell verordneten Covid-Schutzbestimmungen.

Einladung hier als Download

Sonntag
26.09.2021

43. Bezirksbäuerinnentag

Sonntag, 26.09.2021, 08.00 Uhr

Sonntag, 26. September 2021 in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz 43. Bezirksbäuerinnentag

Festprogramm: (im Rahmen der Veranstaltung werden Fotos angefertigt)
ab 8.00 Uhr Kontrolle der aktuellen Corona-Maßnahmen (3G, Maske, Registrierung, etc.), Kassa und Einlass in den LLA Saal

9.00 Uhr Festgottesdienst zelebriert von Dekan Franz Troyer, musikalische Umrahmung während des Festgottesdienstes: Andrea und Ingrid

10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Bezirksbäuerin Karin Huber
Ehrungen unserer ausgeschiedenen Funktionärinnen
Gemeinsames Mittagsessen
Vorstellung der Gebiete des Bezirkes
Grußworte der Ehrengäste
Musikalische Umrahmung beim Festakt: Nikolsdorfer Sunseitnmusig

ab ca. 14.30 Uhr gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um verbindliche Anmeldung bis Sonntag, 19. September 2021 bei der Ortsbäuerin. Die Ehrengäste und die zu ehrenden ehemaligen Funktionärinnen mögen sich in der BLK Lienz unter Tel. 059292-2600 oder unter natalie.kollnig@lk-tirol.at anmelden.
Beim Eingang wird ein Kostenbeitrag von € 25,- für das Essen und die Getränke eingehoben.

Kulturherbst Schloss Bruck

Sonntag, 26.09.2021, 10.00 Uhr

Der Kulturherbst auf Schloss Bruck, 26. September bis 26. Oktober
Programm hier als Download

ÖFFNUNGSZEITEN:
Museum Mittwoch bis Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr
Cafe Mittwoch bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 09.00 bis 17.00 Uhr

So bunt wie die Blätter im Naturpark ist auch das Programm im Kulturherbst auf Schloss Bruck. Buchpräsentationen, unterhaltsame Matineen und erstmals auch ein Wochenende nur für Kinder begleiten die Besucher durch die kommenden Wochenenden im Museum.

26.09.-26.10.2021
Spannende Matineen, unterhaltsames Kinderprogramm und herbstliche Schmankerln

26.09.2021
„Die Blutstropfen des Kohlenrosses“
Buchpräsentation mit Bernd Lenzer und Natalie Istenich

02. & 03.10.2021
Kids-Weekend!
Ein Wochenende voll spannender Workshops in der Burg

10.10.2021
„Arbeitskräfte gesucht“
Migrationsgeschichten in Tirol, mit Marcel Amoser

17.10.2021
„Ein tirolisches Genrebild“
Franz von Defregger und sein Werk, mit Ursula Marinelli

24.10.2021
„Expressiv, impulsiv, spirituell“
Buchpräsentation zu Oswald Kollreider, mit Eleonora Bliem-Scolari

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen! Anmeldung notwendig unter museum@stadt-lienz.at bzw. +43 4852 62580 83.

Tiroler Rangglermeisterschaften aller Klassen

Sonntag, 26.09.2021, 13.00 Uhr

Sonntag, 26. September 2021
Tauernstadion Matrei / bei jeder Witterung / Beginn: 13.00 Uhr

Eintritt: Freiwillige Spenden
Eintritt nur für Getestete, Genesene oder Geimpfte
Testmöglichkeiten: Tauerncenter Matrei (6.00 Uhr – 15.00 Uhr)

Beginn der Veranstaltung ist um 13.00 Uhr mit den Tiroler Meisterschaften der Schüler U6, U8, U10, U12 und U16 (Modus Jeder gegen Jeden). Weiter geht es mit den Meisterschaften Schüler U14, Jugend U18 und der Allgemeinen Klasse (Ko.System). Nach den Titelkämpfen folgen die Tiroler Mannschaftsmeisterschaften der Vereine Zillertal, Kampfgemeinschaft Fieberbrunn/Brixenthal und Alpbach und Osttirol. Die Ranggler der Union Raika Matrei gehen in 4 Klassen als Titelverteidiger an den Start.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung im Tauernstadion (Fußballplatz) statt. Veranstalter: Sektion Ranggeln, Union Matrei, Franz Holzer, Tel. 0676/9303018. Für Unfälle vor, während und nach der Veranstaltung wird nicht gehaftet!

24. Iseltaler Hackbrettler-Treffen

Sonntag, 26.09.2021, 14.00 Uhr

Sonntag, 26. September 2021, ab 14.00 Uhr, Gemeindesaal Oberlienz

Veranstalter: Kulturausschuss Oberlienz, Florian Pedarnig und die AG Osttirol des Tiroler Volksmusikvereins

Es musiziert für euch die Hie & Do Musig
Besonders alle Hackbrettspieler/innen sind angesprochen, aber auch Sänger/innen, Musikanten/innen und natürlich auch „Züelouser“ sind herzlich zu diesem Nachmittag eingeladen!

ACHTUNG – begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung unter unterassinger@oberlienz.at oder 04852/64488-13 bis Donnerstag, den 23. September 2021 erforderlich.
Auf Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen wird geachtet.

Alte Musik: Seminar von „Cantare et sonare“

Sonntag, 26.09.2021, 16.00 Uhr

Heuer findet das Seminar in Anras statt. Zum Abschluss wird das Ergebnis der intensiven Probenarbeit mit dem englischen Chor- und Orchesterleiter Howard Arman auch öffentlich vorgestellt.

Die Präsentation der erarbeiteten mehrchörigen Werke für Sänger und Bläser findet am Sonntag, 26. September, um 16.00 Uhr, im Dorfzentrum von Anras statt. Dabei wird insbesondere auf die verschiedensten Besetzungsmöglichkeiten Bezug genommen und auf unterschiedliche Aufführungsorte eingegangen. Zur öffentlichen musikalischen Vorstellung sind Interessierte (unter Einhaltung der aktuellen Covid-19-Bestimmungen) herzlich eingeladen.

Alte Musik: Seminar von „Cantare et sonare“ findet heuer in Anras statt

Montag
27.09.2021

Selbsthilfegruppentreffen KW 39 vom 27.9. – 3.10.2021

Montag, 27.09.2021, 09.00 Uhr

Selbsthilfe Osttirol: 0664/3856606

Unsere Gruppenleiter sind telefonisch für Sie erreichbar und Gruppentreffen sind (unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen) wieder möglich!

AL-ANON – Angehörige von
Personen mit Alkoholproblemen
Kontakt: 0664/9371606
jeden 1. und 3. Montag im Monat um 20.00 Uhr
Rechter Iselweg 5, im Innenhof, 1.Stock, 9900 Lienz
Einzelgespräche nach tel. Vereinbarung möglich

A-h-A – Alkoholkranke helfen Alkoholkranken
Alkoholkranke helfen Alkoholkranken
Anonyme Hilfe für Betroffene und Angehörige
Kontakt: 0664/38 56 606
jeden Montag um 18 Uhr
im Vereinshaus der Stadt Lienz
Egger-Lienz-Platz 2,9900 Lienz
Aufgrund der aktuellen Coronaregeln bitten wir um Anmeldung

AA-Anonyme Alkoholiker
Mittwoch um 20.00 Uhr
Samstag um 15.00 Uhr
Rechter Iselweg 5, im Innenhof, 1.Stock,
9900 Lienz
Einzelgespräche nach tel. Vereinbarung möglich
Kontakt: 0676/6166989

Kontakt-Café der Selbsthilfe Osttirol
Kontakt: 04852/606-290
immer am Dienstagvormittag, im Selbsthilfe-Treff, Iselweg 5a, 9900 Lienz,
von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Jeder der einfach eine Tasse Kaffee und Kuchen
in gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre
genießen möchte, kann ohne Anmeldung kommen
(unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln).
Wir freuen uns!

Sternenkinder
Kontakt: 0676/3254540 oder 04852/606-85201

Lichtblicke – SH-Gruppe für seelische Gesundheit
Rennhofer Wolfgang: 0664/3107338
Johanna Kern-Walder: 0699/150 51 630

HPE – Hilfe für Angehöriger psychischer Erkrankter
Sabine Buchberger
Kontakt: 0660/656 85 76

Selbsthilfegruppe „Eltern, die ihr Kind verloren haben“
Rudi Rumpl: 0664/1818297
Antonia Schwarz: 0676/4365717

Selbsthilfe bei CED  – chronisch entzündliche Darmerkrankung
Gruppentreffen zum Austausch von Informationen und Erfahrungen
Bitte um vorherige Kontaktaufnahme:
Annette Huber: 0664/1215796

Ein aktuelles Verzeichnis mit Kontaktdaten finden Sie unter unserer Homepage
www.selbsthilfe-osttirol.at