Samstag
30.03.2019
Sonntag
31.03.2019

Radbasar

Sonntag, 31.03.2019, 08.00 Uhr

Wo: Kultursaal Debant

Radbasar

Artikelabgabe: 12.00 – 14.00 Uhr
Verkauf: 15.00 – 16.00 Uhr
Auszahlung und Warenrückgabe: 16.30 – 17.30 Uhr

Angenommen werden: Fahrräder, Radhelme, Kindersitze, Kinderdreiräder, Buggy’s – Kinderwägen, Inlineskater, Scooter, Einräder, Schutzausrüstung, Fußballschuhe

! ! ! KEINE BEKLEIDUNG ! ! !

Bearbeitungsgebühr je Kunde: € 1,–

Montag
01.04.2019

Computeria Lienz

Montag, 01.04.2019, 15.00 Uhr

Wo: Volkshaus Lienz, Beda Weber Gasse 20

von 15.00 bis 17.00 Uhr
Betreuung durch drei ehrenamtliche, fachkundige Personen
Schwerpunkte sind z.B. WhatsApp, Fotos einscannen, YouTube, Skypen, Drohnenflug

weitere Termine: 4. und 18. Feber, 4. und 18. März, 1., 15. und 29. April, 13. und 27. Mai, 10. und 24. Juni, jeweils montags von 15.00 bis 17.00 Uhr
Ansprechperson: Mareili Warsitz Rott, Tel. 0699/17394349

Dienstag
02.04.2019

Filmvorführung: Nur wir drei gemeinsam

Dienstag, 02.04.2019, 19.30 Uhr

Wo: Kultursaal Debant

Spielfilm F 2015, 100 Min, DF

Anfang der 1970er-Jahre kämpfen Menschen im Iran erst gegen das brutale Schah-Regime, nur um sich anschließend gegen die Herrschaft von Ayatollah Khomeini zu wehren.

Hibat steht dabei mit Mut, Entschlossenheit, aber auch einer ordentlichen Portion Humor an vorderster Front. Gemeinsam mit seiner Frau und Gleichgesinnten kämpft er gegen die Obrigkeit. Doch als der Druck zu groß wird, bleibt seiner Familie nur noch die Flucht. Mit ihrem kleinen Sohn machen sie sich auf den Weg über die Türkei bis nach Frankreich, wo sie in den Ghettos der Pariser Vororte landen. Für die kleine Familie ist das aber nicht das Ende, sondern die Möglichkeit für einen Neuanfang – solange sie einander haben, ganz getreu ihrem Motto „nur wir drei gemeinsam“…

Buch&Regie: Kheiron
Kamera: Jean-François Hensgens
Mit: Kheiron, Leïla Bekhti, Gérard Darmon, Zabou Breitman u.a.

Eintrittspreis: € 4,– pro Person

Mittwoch
03.04.2019

Die eine Kirche und die vielen Kirchen – zur Vielfalt in den Ostkirchen

Mittwoch, 03.04.2019, Uhr

Wo: Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42, 9900 Lienz

Der Vortrag stellt die verschiedenen Ostkirchen vor und geht folgenden Fragen nach: Wie kam es zu den vielen Kirchen? Wer steht mit wem in Communio (Kircheneinheit)? Was haben die Ostkirchen gemeinsam und was trennt sie voneinander? Welche Rolle spielen die orthodoxen Kirchen heute in Österreich? Welcher Kirche gehörten die Kosaken an?

von 19.30 bis 21.00 Uhr

Referent: Domdekan Mag.Dr. Rudolf Prokschi, Kirchenhistoriker
Beitrag: Freiwillige Spenden erbeten
Keine Anmeldung erforderlich!

Veranstaltung gemeinsam mit dem „Verein zum Gedenken an die Lienzer Kosakentragödie” am 1. Juni 1945 und dem „Verein Bildung bringt Frieden”

Profil:
Domdekan zu St.Stephan Rudolf Prokschi ist einer der besten Kenner der Ostkirchen in Österreich. Er ist sehr engagiert im orthodox-katholischen Dialog: So ist er unter anderem Mitglied der Ökumenekommission der Österreichischen Bischofskonferenz, Vorsitzender der Kommission für ökumenische Fragen in der Erzdiözese Wien, Vizepräsident der Stiftung PRO ORIENTE und Rektor des Kollegs St. Thomas der Erzdiözese Wien für Studenten aus Kirchen der östlichen Traditionen. Seine Forschungsschwerpunkte sin die Beziehung Staat – Kirche in Russland sowie aktuelle ökumenische Ansätze in der Beziehung zu den Ostkirchen.
Er unterrichtete in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Jerusalem. Als Priester war er unter anderem in der Erzdiözese Wien und als Seelsorger für die Deutschsprachige Katholische Gemeinde in Moskau tätig.

Donnerstag
04.04.2019

Benny und der Osterhase – Kindertheater

Donnerstag, 04.04.2019, 15.00 Uhr

Wo: Kolpingsaal Lienz

„Was wäre, wenn heute noch einmal gestern oder vorgestern wäre?“

Diese und ähnliche Fragen stellt sich Benny Barfuß zu Ostern. Er macht scheinbar unmögliche Sachen möglich; er balanciert Zeitungen am Kinn, lässt Ostereier fliegen und Besen tanzen.

Benny würde gerne wissen, warum gerade der Osterhase die Eier bringt und singt auch ein Lied darüber. Gemeinsam werden Ostereier „gepeckt“, geschält und gegessen. Benny Barfuß ist eine Gratwanderung zwischen perfekter Technik und österlichem Unsinn, Mitmachtheater für das Kind in jedem von uns.

Für Kinder ab 5 Jahren

Samstag
06.04.2019

Konzert mit Ernst Molden

Samstag, 06.04.2019, 20.00 Uhr

Wo: Johann-Stüdl-Saal, Kals a. Gr.

Mit Ernst Molden und Der Nino aus Wien haben zwei der wichtigsten Songwriter des Landes ein äußerst erfolgreiches Programm entwickelt, das sie bis auf Platz 3 der Ö3-Charts geführt hat. Natürlich ohne dort je gespielt zu werden. Für Osttirol stellen sie die wichtigsten Songs des Great Austrian Songbooks zusammen (Ambros, Danzer, Falco, Heller und Hirsch), bereichern es mit eigenem Liedgut und fördern manche Neu- oder Wiederentdeckung zutage. Die oft dubiosen und manchmal grandiosen Original-Arrangements werden durch zwei Gitarren ersetzt – und wer glaubt, dass Falcos „Nachtflug“ in dieser Umgebung nichts zu suchen hat, der hat sich arg getäuscht.

Ernst Molden – Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Nino Mandl – Gesang, Gitarre

Beginn des Konzerts wird noch bekanntgegeben!

Dienstag
09.04.2019

Der Mond und wir

Dienstag, 09.04.2019, 19.30 Uhr

Wo: Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42, 9900 Lienz

Vortrag mit Bildmaterial
Das Wissen um die Einflüsse des Mondes auf die Lebewesen der Erde ist ein seit mehr als drei Jahrtausenden tradiertes und kontinuierlich ergänztes Erfahrungswissen. Weil die naturwissenschaftlichen Beweise dafür rar sind, melden sich neben den überzeugten und erfahrenen Nutznießern der Mondeinflüsse auch immer wieder erbitterte Skeptiker zu Wort. Aber die Wirkung genügt als Beweis für den Einfluss der Mondstellung bei einer Vielzahl von Tätigkeiten in Haus und Garten.
Im Vortrag versucht der Referent die Wirkprinzipien der Mondeinflüsse nachvollziehbar zu machen und davon ausgehend die Frage zu beantworten, warum es Sinn macht, bei bestimmten Tätigkeiten in Haus und Garten, bei Gesundheitsvorsorge und Kosmetik den Rhythmus des Mondes, des „kosmischen Metronoms“, zu berücksichtigen.

von 19.30 bis 21.00 Uhr

Referent: Manfred Neuhold, Autor von zahlreichen Mondkalender
Beitrag: freiwillige Spenden erbeten
Keine Anmeldung erforderlich!

Profil: Manfred Neuhold, geb. 1956, Studium Kulturanthropologie/Volkskunde in Graz und Innsbruck, selbstständiger Illustrator und Autor von rund 70 Sachbüchern, darunter seit 1996 „Das MondJahrBuch“ und die Mondkalender im Verlag der Kleinen Zeitung. Lebt vorwiegend in Graz.

Singen im Gasthof Perfler

Dienstag, 09.04.2019, 20.00 Uhr

Wo: Gasthof Perfler, Außervillgraten

DORF SING MIT

Singen im Gasthof Perfler in Außervillgraten
jeden zweiten Dienstag im Monat, jeweils um 20.00 Uhr

Es sind alle herzlich willkommen!

Anna Walders Ideenschmiede – Anna und Konrad Walder
9931 Außervillgraten 169 – Tel.: 0664/1213067

Mittwoch
10.04.2019
Samstag
13.04.2019

Hinterbergler Bauernmarkt

Samstag, 13.04.2019, 10.00 Uhr

Wo: GHS-Geschäftslokal in Schlaiten

Nach einer etwas längeren Pause wollen die Gemeinden Ainet, Schlaiten und St. Johann i. W. und vor allem die Marktstandler wieder mit einem Bauernmarkt durchstarten und zwar mit einer gemeindeübergreifenden Kooperation – Ainet – Schlaiten – St. Johann i. W. Das sind eben die drei Gemeinden „hinter dem Aineter Bergl“ – daher Hinterbergler Bauernmarkt. Und wir haben eine bunte Mischung Standler aus diesen drei Gemeinden und auch darüber hinaus.

von 10.00 bis 13.00 Uhr

Plakat hier zur Ansicht

Boreas Duo

Samstag, 13.04.2019, 20.00 Uhr

Wo: Spitalskirche Lienz

Im zweiten Konzert der Reihe „Musik und Poesie“ präsentieren Johanna Varner (Cello) und Dick Toering (Gitarre) Musik ihrer CD „Music for a while“von Dowland bis Villa-Lobos, dazu liest Katharina Birch ausgewählte Texte.

Sonntag
14.04.2019

Flohmarkt für alle

Sonntag, 14.04.2019, 09.00 Uhr

Wo: Kolpinghaus Lienz

Weitere Termine

10.02.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
10.03.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
14.04.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
08.09.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
13.10.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
10.11.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr
08.12.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr

Anmeldung und Information bei Karin Lang, Tel. 0676 9331221.

Montag
15.04.2019

Computeria Lienz

Montag, 15.04.2019, 15.00 Uhr

Wo: Volkshaus Lienz, Beda Weber Gasse 20

von 15.00 bis 17.00 Uhr
Betreuung durch drei ehrenamtliche, fachkundige Personen
Schwerpunkte sind z.B. WhatsApp, Fotos einscannen, YouTube, Skypen, Drohnenflug

weitere Termine: 4. und 18. Feber, 4. und 18. März, 1., 15. und 29. April, 13. und 27. Mai, 10. und 24. Juni, jeweils montags von 15.00 bis 17.00 Uhr
Ansprechperson: Mareili Warsitz Rott, Tel. 0699/17394349

Donnerstag
25.04.2019
Freitag
26.04.2019

Neue Filmabendreihe unter dem Titel „Die Zukunft, die wir wollen”

Freitag, 26.04.2019, 18.30 Uhr

Wo: Stadtbücherei Lienz, Egger Lienz-Platz 2

Filmabende zum Thema „Die Zukunft, die wir wollen“

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-­ist­-geil­-Mentalität, der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen.

Am Freitag, 15. Februar 2019, um 18.30 Uhr, startet deshalb die neue Filmabendreihe, die das Bewusstsein für globale Zusammenhänge und Strukturen fördern und Alternativen sichtbar machen will. Gezeigt werden lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann.

Gemeinsames Filmschauen ermöglicht Austausch und Vernetzung und inspiriert, Möglichkeiten zur persönlichen und gemeinschaftlichen (politischen) Mitgestaltung wahrzunehmen.
Anschließend an den Film bietet sich die Gelegenheit zur Diskussion und des Gedankenaustausches.

Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2, 9900 Lienz
Eintritt: frei
Tickets erhältlich in der Stadtbücherei Lienz. Um Anmeldung wird gebeten: 04852/63972 oder info@stadtbuecherei-lienz.at
Weitere Termine: Freitag, 22.03.2019, Freitag, 26.04.2019, Freitag, 24.05.2019
(jeweils 18.30 Uhr)

Eine Aktion in Zusammenarbeit von Welthaus Innsbruck, Die Grünen Osttirol, Tauschkreis Lienz und Stadtbücherei Lienz