Fahrschule Kontschieder: Auszeichnung in Sachen Ausbildung und Kundenzufriedenheit

Erneut wurde das Unternehmen mit Sitz in Lienz im Rahmen einer landesweiten Kundenbefragung unter den teilnehmenden Fahrschulen zur „beliebtesten Fahrschule Österreichs“ gewählt.

Alle reden viel von Qualität, viele tun etwas dafür – und zahlreiche österreichische Fahrschulen lassen die Qualität ihrer Dienstleistung sogar einmal im Jahr messen. Durchgeführt wird dieses unabhängige „Kundenmonitoring“ von der Inline Consulting GmbH & Co. KG, die die Zufriedenheit von Absolventinnen und Absolventen nach Beendigung ihres Fahrkurses mittels eines anonymisierten Fragebogens online erhebt und diese dann auswertet. In die Befragung fließen die Bereiche allgemeine Bewertung, Hardware, Kraftfahrzeuge, Theorieausbildung, Praxisausbildung sowie Servicequalität ein. Pro Jahr werden so österreichweit an die 3.000 Fahrschülerinnen und Fahrschüler befragt.

 

Bei der klimaaktiv Konferenz 2017 zeichnete Bundesminister Andrä Rupprechter auch die Fahrschule Clemens Kontschieder aus.

 

55 österreichische Fahrschulen haben in den letzten Jahren an dieser Testung teilgenommen – und bereits drei Mal – 2017, 2018 und 2019 – konnte sich die Lienzer Fahrschule Kontschieder an die Spitze setzen. „Kundenvertrauen und -zufriedenheit sind das Kapital jeder Fahrschule. Diese zu erhalten und zu halten ist ein nie endender Prozess und muss immer wieder erarbeitet werden“, hält dazu Fahrschul-Inhaber Clemens Kontschieder fest. „Wir freuen uns riesig und werden weiterhin unser Bestes geben, um auch in Zukunft die Nummer 1 zu bleiben!“ Seit der Firmengründung im Jahre 1998 befindet sich der Sitz des Unternehmens im Dolomitencenter in Lienz. Hier wartet auf die Fahrschülerinnen und Fahrschüler ein einladender Empfangsbereich sowie ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Erfrischungsmöglichkeiten. Die Kurse und Prüfungen finden in hellen, ruhigen und klimatisierten Lehrsälen statt. Kostenloses W-LAN steht allen zur Verfügung. Wer in die Fahrschule Kontschieder kommt, erhält hier nicht nur eine freundliche und kompetente Beratung, sondern auch ein auf die jeweiligen Wünsche abgestimmtes Ausbildungspaket. Für reibungslose Abläufe und bestens abgestimmte Zeitpläne bei den Praxisstunden ist gesorgt. Die Theoriekurse finden gekoppelt (nachmittags und abends) zu verschiedenen Terminen im Jahresverlauf statt. Das Angebotsspektrum umfasst alle Führerscheinklassen – vom klassischen Auto-, Motorrad- und LKWFührerschein bis hin zum Stapler- und Ladekranberechtigungsschein sowie die Ausbildung für Berufskraftfahrer C95 (Gütertransport) und D95 (Busse). Auch die gesetzlich vorgeschriebenen Auffrischungskurse werden vor Ort in der Fahrschule Kontschieder gewährleistet.

 

 

In den Ausbildungsangeboten sind verschiedene Zusatzleistungen und Services inkludiert. Dazu gehört auch die „digitale“ Fahrschule, die auf dem Kundenportal myKontschieder abrufbar ist. Hier findet man alle fahrschulrelevanten Inhalte zur Ausbildung ebenso wie die Fahrstundenbewertung. Eine App, E-Learning und das Voting-System sind Teil des Inhalts, der am PC, am Tablet und auch über das Handy abgerufen werden kann. Einblick in den Fahrschul-Alltag bietet ein Imagefilm, der 2019 fertiggestellt wurde und, abrufbar über die Website, das Gesamtumfeld in Beratung und Betreuung ausgezeichnet vermittelt.

 

 

Das 4.000 Quadratmeter große Übungsgelände der Fahrschule Kontschieder, das größte seiner Art im gesamten Bezirk, befindet sich in Tristach. Hier können die Fahrschülerinnen und Fahrschüler auch außerhalb der Betriebszeiten am Abend und Wochenende ihre Fahrtechnik üben und sich so auf die praktischen Prüfungen vorbereiten. Das Gelände ist mittels Key-Card jederzeit und auch ohne Anwesenheit eines Fahrschul-Mitarbeiters zugänglich. „Laufend modernisiert wird“, wie Clemens Kontschieder betont, „der Fuhrpark unserer Fahrschule. Wir versuchen, immer kundenorientiert und innovativ zu agieren und am Puls der Zeit zu bleiben.“

 

 

Aktuell stehen 32 modernste Fahrzeuge, darunter auch ein nagelneuer Tesla Model 3, zur Verfügung. „Mit diesem Elektrofahrzeug wollen wir aufzeigen, wie wichtig uns die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit sind.“ Aus diesem Grund nimmt das Osttiroler Unternehmen als einzige Tiroler Fahrschule im Kreis von österreichweit 46 Fahrschulen auch am klimaaktiv-Programm der Bundesregierung teil.

 

 

Fahrschule Clemens Kontschieder
Amlacher Straße 2, 9900 Lienz, Tel.: 04852/72727
E-Mail: office@kontschieder.at
www.kontschieder.at

 

Text: E. Hilgartner, Fotos: Fahrschule Kontschieder, klimaaktiv-APA-Fotoservice-Bargad, Video: Fahrschule Kontschieder

13. Februar 2020 um