osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Verein „Neo Diesel Osttirol“ lädt zum Simonyseeberglauf

Zum bereits dritten Mal findet in Prägraten am Großvenediger am 26. August der Simonyseeberglauf statt – 7 Kilometer und 980 Höhenmeter sind zu bewältigen.

simonyseeberglauf berglaeufer c neodieselosttirol

 

Der Startschuss fällt um 10.00 Uhr beim Parkplatz Ströden. Sieben Kilometer und 980 Höhenmeter sind bis zum Ziel am Simonysee zu bewältigen. Schlüsselstück der Strecke ist der Keesriegel unterhalb der Essener-Rostocker-Hütte, wo ein eigens prämierter Sprint erfolgt.

Wer es gemütlicher angehen will, startet in der Hobbyklasse. Egal ob laufend, gehend oder im Walkingstil mit Stöcken – in dieser Klasse geht es darum, der Durchschnittszeit am nächsten zu kommen. Dabei bleibt auch ein wenig Zeit, um das traumhafte Panorama im Maurertal zu genießen. Der Sieger der Mittelzeitwertung kann sich über eine brandneue SUUNTO SPARTAN SPORT WRIST HR mit farbigem Touchscreen und Herzfrequenzmessung am Handgelenk im Wert von 500 Euro freuen.

simonyseeberglauf c neodieselosttirol

Ziel ist der wunderschöne Simonysee auf 2.361 Metern Seehöhe oberhalb der Essener-Rostocker-Hütte.

 

Die Sieger der Sprintwertung erhalten ein Bild von Hans Salcher mit zum Rennen passendem Motiv. Auch der Hauptpreis der Tombola ist ein solches Bild. Für die ersten 100 Anmeldungen – egal ob Renn- oder Hobbyklasse – gibt es ein wertvolles Startpaket mit regionalen Produkten inklusive Laufshirt (Anmeldung unter www.simonyseeberglauf.at).

essener rostocker huette c schoko

Auf der Essener-Rostocker-Hütte findet die Preisverteilung statt. Im Anschluss wird dort bei Live-Musik und Kuchenbuffet gefeiert.

 

Die Preisverteilung inkl. Tombola findet um 14.00 Uhr auf der Essener-Rostocker-Hütte statt. Beim gemütlichen Teil im Anschluss sorgt eine Live-Band für musikalische Unterhaltung. Zusätzlich wird ein All You Can Eat-Kuchenbuffet auf der Hütte angeboten.

Text: Redaktion, Fotos: Neo Diesel Osttirol, Schoko