osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Matrei bezwingt den FC-WR bei Osttirol-Derby

In Debant traf die TSU Matrei am Samstag, 17. September, auf den FC-WR Nußdorf-Debant. Dieser unterlag in einer von den Matreiern dominierten Partie mit 2:4.

nussdorfdebantvsmatreisept2016 bru6519

 

Die Iseltaler gaben von Beginn an viel Druck und kamen durch ihr Offensiv-Spiel auch zu den besseren Torchancen. In der 21. Minute war es dann Daniel Kofler, der die Matreier in Führung brachte. Mit einem sehenswerten Weitschuss versenkte er das runde Leder im gegnerischen Kasten. In der 31. Minute konnten die Hausherren aber ausgleichen. Tobias Jeller brachte den Ball im Matreier Tor unter. Mit einem Zwischenstand von 1:1 ging es in die Pause.

nussdorfdebantvsmatreisept2016 bru6571

 

Auch nach Seitenwechsel blieben die Matreier die spritzigere Mannschaft. Moritz Mair erzielte in der 61. Minute nach einem Lochpass von Rene Scheiber den Führungstreffer für das Gastteam. Sechs Minuten später konnte Christoph Jestl im Gehäuse der Gastgeber einlochen. Im Zuge eines schönen Solos von Jonathan Panzl kam es in der 77. Minute zu einem Foul im Strafraum des FC-WR. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter, und Rene Scheiber verwertete. Nach diesem vierten Treffer für die TSU Matrei kam es in der 80. Minute noch zu einem Strafstoß für die Hausherren. Philipp Steiner trat an und stellte auf 2:4. Dies war auch der Endstand – ein verdienter Sieg für die TSU Matrei.

 

  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6522
  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6540
  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6542
  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6545
  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6564
  • nussdorfdebantvsmatreisept2016-bru-g6597

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Brunner Images