osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Rapid verliert, FC-WR und Matrei unentschieden

Am Samstag, 10.9., verlor Rapid Lienz gegen Sachsenburg 1:4, der FC-WR Nußdorf-Debant spielte gegen Dellach/Drau unentschieden ebenso sowie Matrei gegen Sachsenburg.  

debantvsdellachdrau bru4589

 

Rapid Lienz traf auswärts auf den SK Maria Saal. Nach zehn Minuten gingen die Osttiroler durch ein Tor von Mario Kleinlercher in Führung. Doch nur zwei Minuten später glich Filho Aldamir Araujo Da Silva für die Gastgeber aus. Nach 32 Minuten gelang Maria Saal ein weiterer Treffer. Kapitän Roland Krenn traf den Lienzer Kasten per Kopf. Mit einem Zwischenstand von 2:1 ging es in die Pause. Nach Seitenwechsel dominierten weiterhin die Kärntner das Spielgeschehen, Rapid wirkte eher unkonzentriert. In der 60. Minute erhöhte Bernhard Walzl auf 3:1, und nur zwei Minuten später Christof Reichmann auf 4:1. Im Anschluss kamen die Lienzer noch zu ein paar Chancen, doch es blieb beim 4:1 für die Kärntner Gastgeber.

debantvsdellachdrau bru4616

 

Die Turn- und Sportunion Matrei traf im Tauernstadion auf den SV Sachsenburg. Die erste gute Chance hatte Matrei durch einen Freistoß, doch der Sachsenburger Keeper ließ den Ball nicht an sich vorbei. In der 21. Minute erzielte nach einem Eckball Florian Oberrisser per Kopf für die Gäste aus Kärnten den Führungstreffer. Matrei kam im Anschluss zu einigen Chancen, doch Sachsenburgs Schlussmann Christian Penker verhinderte zunächst den Ausgleichstreffer. Mit einem Zwischenstand von 0:1 ging es in die Kabinen. Daniel Kofler stellte in der 50. Minute nach einem Freistoß für Matrei an der Strafraumgrenze auf 1:1. Zehn Minuten später war Emanuel Porcar nach einem Fehler von Matreis Goalie Adrian Wibmer erfolgreich und brachte die Sachsenburger wieder in Führung. Doch in der 83. Minute glich Christoph Jestl per Kopf wieder aus, und so endete die Partie mit einem gerechten 2:2.

debantvsdellachdrau bru4682

 

In Nußdorf-Debant war der SV Dellach/Drau zu Besuch. In der 35. Minute kam es nach einem Foul an Milan Pesic zu einem Freistoß für die Gäste. Andreas Wildbahner setzte den Ball per Kopf in die Maschen der Osttiroler. Weitere Tore fielen bis zur Pause nicht, und so ging es mit einem Zwischenstand von 0:1 in die Kabinen. In der 83. Minute wechselte der Trainer des FC-WR Nußdorf-Debant Thomas Hanser ein. Dieser war es auch, der in der 87. Minute nach einem Lochpass von Manuel Moser durch einen Schuss ins lange Eck der Sachsenburger den Ausgleich erzielte. In den letzten Minuten machten die Gastgeber noch einmal ziemlich Druck, doch es blieb beim 1:1-Unentschieden.

Philipp Brunner hielt für uns das Spiel FC-WR Nußdorf-Debant gegen den SV Dellach/Drau in Bildern fest.

 

  • debantvsdellachdrau-bru-g4574
  • debantvsdellachdrau-bru-g4580
  • debantvsdellachdrau-bru-g4636
  • debantvsdellachdrau-bru-g4645
  • debantvsdellachdrau-bru-g4666
  • debantvsdellachdrau-bru-g4681

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Brunner Images