osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Mitte August wird in Lienz wieder free solo geklettert

Internationale Top-Athleten treffen beim 3. Free Solo Masters am 14. und 15. August in der Lienzer Altstadt wieder auf die Besten der regionalen Kletter-Community.

freesololienz2016ank das free solo kletterspektakel kommt wieder nach lienz expagroder

 

2014 fand das Kletterevent auf der von Peter Ortner entwickelten und patentierten Kletterwand erstmals statt. Tausende BesucherInnen staunten damals über die Kletterer, die ohne Seil und Haken die 16 Meter hohe Wand bezwangen und über die dargebotene Show am Lienzer Hauptplatz. Zum heurigen Free Solo Masters am 14. und 15. August werden 60 Athletinnen und Athleten erwartet. Die Schwierigkeitsgrade bewegen sich in den Qualifikationsrunden für Damen und Herren zwischen 6A und 7B und steigern sich über das Halbfinale bis ins Finale – ein 15 mal 15 Meter großer Airbag sorgt für die Sicherheit der Kletterer.

freesololienz2016ank organisator werner froemel und peter ortner mit den wien siegern 2015 rustam gelmanov und berit schwaiger expagroder

Organisator Werner Frömel (links) und Free Solo Masters-Erfinder Peter Ortner mit den Siegern Rustam Gelmanov und Berit Schwaiger beim Free Solo Masters im Vorjahr

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Österreichischen Wettkletterverband (ÖWK) abgewickelt, der auch die Jury und die Routensetzer stellt. Geklettert wird nach den Regeln des internationalen Kletterverbandes. Der 14. August steht im Zeichen des Trainings. „Um 15.00 Uhr starten wir mit dem Training, und ab 21.00 Uhr beginnt in der Altstadt die große Free Solo-Party mit Musik und Show“, so Organisator Werner Frömel von der AlpinPlattformLienz.

freesololienz2016ank fliegen ueber den daechern von lienz expagroder

 

Am 15. August startet der Tag um 10.30 Uhr mit der Qualifikation, und um 10.30 Uhr kommt es zur 2. Qualirunde. Um 17.00 Uhr beginnt das Semifinale der 26 besten Kletterer und um 19.30 Uhr folgt das große Finale der besten acht Damen und Herren. Auf die beste Dame und den besten Herrn wartet ein Preisgeld von 1.000 Euro. Erstmals gibt es eine eigene Osttirol- und Jugendwertung. Die beste Osttirolerin und der beste Osttiroler erhalten einen Scheck über 500 Euro. Auf die TeilnehmerInnen der Jugendwertung (bis 16 Jahre) warten tolle Sachpreise.

Unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man sich ab sofort für das Free Solo Masters 2016 anmelden.

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Expa Pictures