osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

„Spielfeld Kultur“: Viel Kreativität in den Ferien

Für den diesjährigen Kreativcampus für Kinder und Jugendliche, der von 7. bis 12. August in der Tammerburg in Lienz stattfindet, kann man sich ab sofort anmelden.

spielfeldkultur2017 c start2 spielfeldkultur1 claudiamoser

 

„Wir freuen uns, dass wir in den heurigen Sommerferien noch zwei zusätzliche Kurse anbieten können. Auch das Alter der TeilnehmerInnen haben wir angehoben, um ein zusätzliches Angebot für junge Erwachsene zu schaffen. Die Werkstätten Kurzfilm und Poetry Slam richten sich ganz speziell an Jugendliche bis 16 Jahre“, so Claudia Moser, Leiterin des Kreativcampus „Spielfeld Kultur Osttirol“.

Folgende Werkstätten werden angeboten (Altersangaben in Klammer): Tanzlabor mit Julia Hechenblaikner (6-14), Metropolis Architekturwerkstatt mit Monika Abendstein und Peter Jungmann (8-14), Abenteuer Kunst Bildhauerei mit Benjamin Zanon (6-16), Kurzfilm/Trickfilm mit Alexander Vittorio Papsch-Musikar (10-16), Sing und swing Dich ein mit Irene Moser (6-14), Theaterwerkstatt HERO 2.0 mit Wolfgang Klinger (9-16), Poetry Slam-Werkstatt mit Stefan Abermann und Wasserraketen-Workshop des Österr. Weltraum-Forums (8-12).

spielfeldkultur2017 c start1 spielfeldkultur2 claudiamoser

 

Die Werkstätten finden Montag bis Freitag, von 10.00 bis 14.00 Uhr, statt. Wer möchte, kann bereits ab 9.00 Uhr in die Tammerburg kommen. Dort wird bis 10.00 Uhr ein Programm angeboten, damit die Kinder und Jugendlichen auch Einblick in andere Werkstätten erhalten. Wie im letzten Sommer wird auch ein warmes Mittagessen angeboten. Am Samstag, 12. August, findet ab 11.00 Uhr eine Abschlusspräsentation statt. Die Kurskosten belaufen sich auf 170 Euro pro TeilnehmerIn bzw. für Geschwister 140 Euro je Kind.

Anmeldung unter Tel.-Nr. 0676/3399252 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Text: Redaktion, Fotos: Claudia Moser