Kinder-Sommer Uni macht erstmals in Osttirol Station

In der Woche von 18. bis 21. Juli erfahren Kinder und Jugendliche von Wissenschaftlern der Universität Innsbruck und der UMIT viel Spannendes rund um das Thema Technik.  

Eine Reise in die Römerzeit unternehmen, selber einen Roboter bauen, ein eigenes Computerspiel programmieren, sein individuelles T-Shirt gestalten oder aus einem Bleistift ein Musikinstrument basteln – all das können Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren bei der Kinder-Sommer Uni, die heuer vom 18. bis 21. Juli erstmals in Osttirol Station macht. In dieser Woche erfahren Kinder und Jugendliche von Wissenschaftlern der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der Tiroler Universität UMIT in spannenden Workshops rund um das Thema Technik hautnah, wie Wissenschaft funktioniert. Die Workshops finden im Museum Aguntum in Dölsach, im Osttiroler Wirtschaftspark und im Vortragssaal der Universitäten in der Wirtschaftskammer in Lienz statt.

Information und Anmeldung (ab 26. Juni) unter www.campus-technik-lienz.at/kso oder bei Julia Außersteiner (Tel.-Nr. 0512/507-37181 oder E-Mail fss-lienz@uibk.ac.at)

Text: Redaktion, Foto: Campus Technik Lienz