„Freiraum Dialog“ begeisterte mit „Performance, Poetry & Music“

Einen Abend mit viel Musik und Poesie konnten die zahlreichen BesucherInnen am Samstag, 8. Feber, in der derzeitigen Homebase von Freiraum Dialog in Lienz erleben.

Zahlreiche Gäste fanden sich bei Vollmondschein in der Tiroler Straße zur „Poetry Night“ ein. Zunächst begeisterten Sanja und Lava die BesucherInnen mit ihren Texten. Danach zog Paul Zinell mit seiner „Spoken Word Performance“ die Aufmerksamkeit auf sich. Die inspierierenden und höchst aktuellen Texte von Ariana Schiner ergänzten die von Heidi Arwen Kürzinger vorgetragenen Märchen von Julia Costa in hervorragender Art und Weise.

Musikalische Leckerbisssen lieferte Florian Gruber mit seinem „Schlipfkrapfen Integrationssong“. Die Formation „Töne den Winter“ öffnete den Raum klanginspieriert zum abschließenden Dialog.

 

Text: Redaktion, Foto: Freiraum Dialog

14. Februar 2020 um