Bei Krisen helfen auch Beratungsstellen des Landes

Eine gesundheitspsychologische Beratungsstelle des Landes Tirol steht kostenlos zwei Mal in der Woche auch im Bezirkskrankenhaus Lienz zur Verfügung.

Wenn psychische Erschöpfungszustände, Ängste, Panikattacken oder schwierige Situationen das Leben beeinträchtigen, sollte man Unterstützung suchen. Ein kostenloses Angebot kommt von den gesundheitspsychologischen Beratungsstellen des Landes Tirol. „Gerade in der Zeit nach den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel können jetzt im Jänner seelische und psychische Probleme verstärkt bewusst werden. Die Psychologinnen und Psychologen unserer Anlaufstellen stehen den Betroffenen sowie ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Heuer wird dieses Angebot auf die Bezirke Imst, Landeck und Reutte ausgeweitet und somit landesweit zur Verfügung stehen“, berichtet Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg.

Eine gesundheitspsychologische Beratungsstelle steht auch im Bezirkskrankenhaus Lienz kostenlos zur Verfügung.
Beratungszeit: Dienstag und Donnerstag, 15.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldung: Montag bis Donnerstag, von 7.30 bis 8.15 Uhr, unter Tel.-Nr. 04852/606-82106

 

Text: Redaktion, Foto: Brunner Images