Goldgräberdorf – Goldwaschen in Heiligenblut

Im einzigen alpinen Goldgräberdorf im Stil des 16. Jahrhunderts können Sie in die historische Bergbau- und Hüttenwerksgeschichte eintauchen.

Der Goldrausch wird auch Sie verzaubern! Der Eintritt im Freilichtmuseum ist frei!

Goldwaschen: Professionelle Goldgräber geben Ihnen Tipps zum Goldwaschen. Die gesamte dafür erforderliche Ausrüstung können Sie gegen eine geringe Gebühr entleihen. Mit Nationalpark-Card und der Kärnten-Card gratis! Kostenfreier Parkplatz auf 1.800 m Höhe in unmittelbarer Nähe des Goldgräberdorfes. Imbisse und Getränke zu moderaten Preisen!

Einkehrtipp in der Nähe: Der Alpengasthof „Alter Pocher“ ist nur 5 Gehminuten entfernt. Öffnungszeiten (wetterabhängig): im Juni von 11.00 bis 16.00 Uhr, im Juli und August von 10.00 bis 17.00 Uhr, im September von 11.00 bis 16.00 Uhr

Das Goldgräberdorf liegt im Kleinen Fleißtal beim Alpengasthof „Alter Pocher“ (Ausfahrt von der Großglockner-Hochalpenstraße bei Kehre 27).

 

Monika Rösler | Goldgräberdorf Heiligenblut
Tel.: +43 (0)4824/24655 oder +43 (0)4824/20315

04. August 2021 um