osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

DolomitenBank lädt zum Anlageforum 2017

Aktuelle wirtschaftspolitische Herausforderungen sowie Erfolgsfaktoren für die persönlichen Anlageziele stehen im Fokus des Anlageforums am 7. Dezember.

kochermartin c dolomitenbankquer

Prof. Dr. Martin Kocher (Direktor des Instituts für Höhere Studien in Wien): „Erstmals seit der Finanzkrise zeichnet sich in ganz Europa breiter wirtschaftlicher Aufschwung ab. Österreichs Konjunktur ist dabei noch dynamischer als in vielen anderen Euro-Ländern. Allerdings gibt es in Österreich weiterhin großen strukturellen Reformbedarf, z.B. in den Bereichen Bildung, Föderalismus, Gesundheit, Integration und Verwaltung, Digitalisierung, Globalisierung und Alterung sowie wegen der großen wirtschaftlichen Ungleichgewichte in Europa und vor allem in der Eurozone."

 

Das Anlageforum 2017 findet am Donnerstag, 7. Dezember, um 19.00 Uhr, in der DolomitenBank-Zentrale am Lienzer Südtirolerplatz statt. Werner Kofler, Leiter der Anlageberatung, wird zunächst die DolomitenBank Osttirol-Westkärnten eG als Anlagebank vorstellen. Danach spricht Prof. Dr. Martin Kocher, Direktor des Instituts für Höhere Studien in Wien, über die aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen für Österreich und Europa. Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl von der österreichischen Fondsmanufaktur Spängler IQAM Invest präsentiert anschließend unter dem Motto „Erfolgsfaktoren für Ihre Anlageziele“ die wissenschaftlich fundierte Investmentstrategie der Spängler IQAM Invest und zeigt, wie langfristig mit Anleihen, Aktien oder gemischten Portfolios Anlageziele mit höchstmöglicher Sicherheit erreicht werden können.

Anlageforum 2017 – Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 Uhr – DolomitenBank Lienz

Text: Redaktion, Foto: DolomitenBank