osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

ÖZIV-Beratungsstelle: „Tag der offenen Tür“

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen finden seit 15 Jahren Hilfestellung am ÖZIV-Standort in Gaimberg. Am 24.10. lädt man zum „Tag der offenen Tür“.

15jahreoezivgaimberg coaches2 c oezivosttirol

Die ÖZIV Support Coaches in Osttirol: Maria Eppacher und Martina Gsaller (rechts)

 

Der ÖZIV (österreichweite zielorientierte Interessensvertretung für Menschen mit Behinderung) bietet mit ÖZIV Support bereits seit 15 Jahren in Gaimberg ein Coaching-Programm für Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen an. Dank Finanzierung durch das Sozialministeriumservice/Landesstelle Tirol kann das Angebot kostenlos genutzt werden.

Unter Coaching verstehen die Support Coaches die individuelle lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen. Die von ihnen betreuten Menschen mit Behinderung werden bei der Realisierung individueller Anliegen oder beim Meistern besonders herausfordernder Lebensphasen begleitet. Die Coaches verfügen über eine fundierte Ausbildung, sind z.T. selbst von einer chronischen Erkrankung bzw. Behinderung betroffen und arbeiten nach dem Prinzip „Betroffene beraten Betroffene“. Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Körper- oder Sinnesbehinderung aufweisen bzw. an einer chronischen Erkrankung leiden. Im Zentrum steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Anliegen. Im Coaching können sich die KlientInnen in wertschätzender Atmosphäre offen und respektvoll mit ihrer Lebenssituation auseinandersetzen. Wie oft jemand zu den Support Coaches kommt, hängt vom individuellen Bedarf der KlientInnen ab. Die Themen sind vielfältig: Umorientierung am Arbeitsmarkt, Unterstützung bei der Jobsuche oder im Umgang mit der eigenen Behinderung/Erkrankung.

ÖZIV Support in Osttirol

In Osttirol startete ÖZIV Tirol vor 15 Jahren mit dem Angebot ÖZIV Support und konnte in diesen Jahren viele Menschen durch Beratung und Coaching unterstützen. Derzeit sind zwei ÖZIV Support Coaches am Standort in Gaimberg beschäftigt, die für den Bezirk Lienz zuständig sind. Sie stehen den KlientInnen auch in behindertenspezifischen Fragen wie u.a. Einstufung des Grades der Behinderung, Behindertenpass, Kündigungsschutz, Berufsunfähigkeitspension, Pflegegeld beratend zur Seite. Kontakt: Dipl.-Coach Maria Eppacher (Tel.: 0699/15660603), Klinische- und Gesundheitspsychologin, Dipl.-Coach MMag. Martina Gsaller (Tel.: 0699/15660610), Wartschensiedlung 5, 9905 Gaimberg

15jahreoezivgaimberg coaches1 c oezivosttirol

v.l.n.r: Wolfgang Geissler/Kassier, Anna Gatterer/Schriftführerin, Gabriele Geissler/Obfrau, Gabriela Kohlheimer/stellvertretende Obfrau

 

ÖZIV Bezirksverein Osttirol

Der ÖZIV Tirol ist als tirolweite Interessensvertretung für Menschen mit Behinderung aktiv. Um die Mitgliederbetreuung in den Regionen sind engagierte Menschen in den Bezirksvereinen bemüht. Mit Obfrau Gabriele Geissler an der Spitze möchte der Bezirksverein Osttirol das Beratungs- und Freizeitangebot für Menschen mit Behinderung ausbauen und den ÖZIV Osttirol zu einer attraktiven Begegnungsstätte weiterentwickeln. Ein neuer Schwerpunkt in der Beratung ist der Bereich „Kinder“ in enger Kooperation mit der Frühförderung der Lebenshilfe Lienz. Kontakt: ÖZIV Tirol – Bezirksverein Lienz, Obfrau Gabriele Geissler, ÖZIV-Büro in 9905 Gaimberg, Tel.: 0664/73648831.

„Tag der offenen Tür“ von ÖZIV SUPPORT und der ÖZIV Bezirksgruppe Lienz (ÖZIV SUPPORT, Wartschensiedlung 5, 9905 Gaimberg bei Lienz) am Dienstag, 24. Oktober 2017, von 13.00 bis 16.00 Uhr. Weitere Infos unter: www.support.oeziv.org

Fotos: privat