osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Klausur und Leitbild zum Sozialsprengel-Jubiläum

Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens trafen sich die Mitarbeiterinnen des Sozialsprengels Assling-Anras-Abfaltersbach zu einer Klausur und erarbeiteten ein Team-Leitbild.

sozialsprengelassling anras abfaltersbach c sozsprengelasslinganrasabfaltersbach

 

Seit September 1987 ist der Sozialsprengel Assling-Anras-Abfaltersbach in der Hauskrankenpflege und Altenbetreuung erfolgreich aktiv. Die derzeit 21 Mitarbeiterinnen leisten im Jahr rund 12.000 wertvolle Einsatzstunden. „Mit der Errichtung der Tagesbetreuungsstätte in Abfaltersbach im Jahr 2011 haben wir unser Angebot für alte und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige weiter ausgebaut“, berichtet Geschäftsführerin Martha Theurl.

Bei der eineinhalb Tage dauernden Klausur haben die Mitarbeiterinnen gemeinsam mit der Geschäftsführerin ein Team-Leitbild erstellt. Begleitet wurde der Prozess von Nikoletta Zambelis von der Organisation „Der Blickwinkel“. Die erfahrene Trainerin aus Innsbruck mit Osttiroler Wurzeln steht dem Sozialsprengel schon seit einigen Jahren bei Fortbildungen, Seminaren und internen Klausuren zur Seite.

Was haben wir von Teamarbeit? Welchen Nutzen haben andere von unserer Teamarbeit? Solche und ähnliche Fragen wurden bei der diesjährigen Klausurzeit behandelt und die erarbeiteten Erkenntnisse in sieben gemeinsamen Punkten als Team-Leitbild verankert. „Wir sind uns bewusst, dass unsere Arbeit ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft ist und vertreten die Organisation mit Stolz!“ oder „Wir nehmen jeden einzelnen mit seinen Stärken und Schwächen an und begegnen einander auf Augenhöhe!“ sind beispielsweise Leitsätze, die formuliert wurden.

„Stolz und gestärkt möchten die Mitarbeiterinnen dieses Ergebnis nun in der täglichen Arbeit leben und nach außen präsentieren“, so Martha Theurl. Das erstellte Leitbild kann auch auf der Homepage www.sozialsprengel.info abgerufen werden. Im Gründungsmonat September wird das 30-Jahr-Jubiläum der Einrichtung mit allen Funktionären und Mitarbeiterinnen sowie deren Familien beim „Sprengelfest“ gefeiert.

Text: Redaktion, Foto: Sarah Theurl/Sozialsprengel