osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Polizei gibt Tipps zum Schutz der Ski vor Diebstahl

Rund 4.000 Anzeigen wegen Diebstahls von Wintersportgeräten werden jährlich in Österreich registriert. Vor allem im Bereich der Hütten wird es Skidieben leicht gemacht.     

Skier Huette Diebstahl c fotolia Kseniia

 

Die Anzahl an Diebstählen von Wintersportgeräten – wie Ski, Snowboard, Skistöcken – sind rückläufig. Mit 4.168 angezeigten Diebstählen verzeichnete die Polizei im Vorjahr einen Tiefstwert. Mehr als die Hälfte der Diebstähle ereigneten sich dabei in Tirol, nämlich 2.455. Vor allem der Bereich der Hütten ist ein wahres Eldorado für Skidiebe, weil viele Wintersportler bei Pausen ihre Geräte unbeaufsichtigt abstellen. Aber auch von Ski- und Snowboardabstellplätzen vor Liften sowie von ungesichterten Autodachträgern und Dachboxen werden Wintersportgeräte gestohlen, genauso aus den Skiställen von Hotels und Pensionen. Während selten jemand sein Fahrrad ungesichert stehen lässt, gibt es kaum ein Sicherheitsbewusstsein für Wintersportgeräte. Einfache, aber wirksame Sicherungen für Ski und Snowboard – wie Seile mit Nummernschlössern – werden kaum verwendet.

Empfehlungen der Kriminalprävention:

Auf der Piste:
Ski nicht sorglos vor der Hütte im Schnee abstellen. Man sollte sein Sportgerät stets im Auge behalten. Ski nach Möglichkeit nicht paarweise, sondern voneinander getrennt abstellen. Diebe nehmen sich nicht die Zeit, passende Skipaare zu suchen. Snowboards sollten mit einem Stahlkabel (Fahrradschloss) an einem feststehenden Gegenstand (Skiständer, Geländer) gesichert werden. Zudem sollte das Sportgerät gekennzeichnet sein.

Beim Transport:
Bewahren Sie ihre Ski, Snowboards und Stöcke im abschließbaren Dachträger auf. Ideal ist eine Dachbox, die auch die Skischuhe aufnehmen kann. Man sollte auch die Skiträger oder die Transportbox auf dem Dach des Autos versperren.

In der Unterkunft:
Nutzen Sie versperrbare Skikeller und -ständer sowie Ski- und Skischuhschränke. Der Schlüssel zu einer Sicherheitseinrichtung sollte nicht unbeaufsichtigt herumliegen. Beim Betreten der Skiabstellräume in den Unterkünften sollte man darauf achten, wer diese Räumlichkeiten sonst noch betritt, denn Diebe gehen oft mit Hotelgästen in den Skiraum.

Text: Redaktion, Foto: Fotolia/Kseniia