osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Kals: Motorradlenker aus Italien schwer verletzt

Ein 59-jähriger Italiener streifte mit seinem Motorrad den Pkw eines Einheimischen. Das Motorrad prallte gegen eine Mauer. Der Italiener wurde schwer verletzt.

notarzthubschraubernahmartin4rot bru2

 

Auf der Kalser Landesstraße lenkte ein 59-jähriger italienischer Staatsbürger am Freitag, 12. August, gegen 17.40 Uhr, sein Motorrad bergwärts. Am Sozius führte er eine 57-jährige Frau – ebenfalls aus Italien – mit. In einer Rechtskurve geriet der Motorradlenker mit seinem Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen und streifte dadurch einen Pkw, der von einem 57-jährigen Einheimischen gelenkt wurde. Der Motorradlenker kam zu Sturz und prallte gegen eine Mauer. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Die Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Nach der Erstversorgung brachte der Notarzthubschrauber den 59-Jährigen in das Bezirkskrankenhaus Lienz. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Text: Redaktion, Symbolfoto: Brunner Images