Samstag
02.05.2020
Dienstag
05.05.2020

Filmvorführung „Nichts zu verzollen”

Dienstag, 05.05.2020, 19.30 Uhr

Wo: Kultursaal Debant

Spielfilm F/B 2010, 104 Min, DF

Das französisch-belgische Grenzörtchen Courquain blickt schweren Zeiten entgegen, seit in Europa so „kriminelle“ Beschlüsse wie das Schengener Abkommen in Kraft treten: die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen. Das jedenfalls findet der belgische Grenzbeamte Ruben, ein unverbesserlicher Nationalist. Sein Gegenspieler, der „Camembert“ Mathias Ducatel, steht nur wenige Meter entfernt. Mehr als jede Ganovenbande fürchtet Zöllner Ruben nämlich die Invasion der Franzosen. Seine schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als er zum mobilen französisch-belgischen Patrouillendienst antreten soll, und das ausgerechnet mit Mathias. Zu allem Überfluss ist dieser auch noch heimlich mit seiner hübschen Schwester liiert…

Buch&Regie: Dany Boon
Kamera: Pierre Aïm
Mit: Benoît Poelvoorde, Dany Boon, Julie Bernard, Karin Viard u.a.
Eintrittspreis: € 4,– pro Person

Mittwoch
06.05.2020

Vortrag: Das Warten auf den Staatsvertrag: Österreich 1945-1955

Mittwoch, 06.05.2020, 19.30 Uhr

Wo: Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42, 9900 Lienz

Der 15. Mai 1955 ist einer der wichtigsten Tage in der Geschichte der Zweiten Republik. An diesem Tag vor 65 Jahren wurde um 11.30 Uhr im Marmorsaal des Wiener Schlosses Belvedere der österreichische Staatsvertrag unterschrieben, der dem Land die staatliche Souveränität und Unabhängigkeit zurückgab. Es war ein Ereignis, auf das Österreich zehn Jahre gewartet hatte. In der Moskauer Deklaration vom 1. November 1943 hatten die späteren Sieger die Wiederherstellung eines unabhängigen, freien Österreich nach Kriegsende zugesagt. Warum Österreich zehn Jahre warten musste und welche Bedeutung der Staatsvertrag für die Republik damals hatte und bis heute hat, untersucht der renommierte Zeithistoriker Univ.-Prof. Rolf Steininger.

Referent: Dr. Rolf Steininger, Historiker
Beitrag: freiwillige Spenden erbeten
Keine Anmeldung erforderlich!
von 19.30 bis 21.30 Uhr

Donnerstag
07.05.2020

Betriebsanlagensprechtage für Gastronomen

Donnerstag, 07.05.2020, 15.00 Uhr

Wo: in der BH Lienz, 1. Stock, im Besprechungsraum Schlossberg

Welche behördlichen Auflagen sind im Bereich des Brandschutzes oder des ArbeitnehmerInnenschutzes bei einer Gastronomiegründung zu beachten? Was gilt es bei einer Unternehmens- oder Wirtshausübergabe zu berücksichtigen? Welche Genehmigungen braucht es für eine Betriebsöffnung? Diese und viele weitere Fragen werden bestehenden und künftigen Gastronomen sowie UnternehmerInnen anderer Gewerbe auch im Bezirk Lienz im Rahmen von „Betriebsanlagensprechtagen“ beantwortet.

Im Bezirk Lienz stehen die ExpertInnen der Bezirkshauptmannschaft im ersten Halbjahr 2020 an folgenden Donnerstagen, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr, zur Verfügung:
• 5. März 2020
• 2. April 2020
• 7. Mai 2020
• 4. Juni 2020

Die Betriebsanlagensprechtage finden in der BH Lienz, 1. Stock, im Besprechungsraum Schlossberg statt. Es wird um Anmeldung mindestens eine Woche vorher unter der Telefonnummer 04852/6633 6610 bzw. 04852 6633 6612 oder per E-Mail an bh.lienz@tirol.gv.at gebeten.

Freitag
08.05.2020

Erzählcafe in der Bäckerei Joast

Freitag, 08.05.2020, 15.00 Uhr

Wo: Schweizergasse 6 – Joast Cafe, Lienz

Erster Freitag im Monat – 15.00 Uhr
Kontakt: Brigitte Joast 0664 1825586

Nächste Termine:
07.02.
06.03.
03.04.
08.05.

Im gemütlichem Ambiente für zwei Stunden entspannt Beisammensein. Zeit zum Vorlesen, Erzählen, zum Erfahrungsaustausch, Platz und Raum für Diavorträge, Musizieren, etc. bietet das Erzählcafe bei Joast in der Schweizergasse. Interessierte sind herzliche eingeladen.

Initiatorin Brigitte Joast ist für Ideen zur Programmgestaltung offen und freut sich auf Vorschläge. Das Erzählcafe findet jeden ersten Freitag des Monats ,an dem das Cafe offen hat, von 15.00 bis 17.00 Uhr für JEDERMANN statt.

Samstag
09.05.2020

Muttertagskonzert mit dem Stadtorchester Lienz: Abgesagt!

Samstag, 09.05.2020, 19.30 Uhr

Wo: Stadtsaal, Lienz

Am Programm des Frühlingskonzerts des Sinfonieorchesters Lienz unter der Leitung von Gerald Mair stehen der Jahresregent Ludwig van Beethoven (250. Geburtstag) mit seiner Sinfonie Nr. 6 in F-Dur 2Pastorale8″, op. 68, und Leonard Bernstein mit der Ouvertüre zur Operette „Candide”. Außerdem das Konzert für Marimba (2015) von Emmanuel Séjourné.

Als Solistin für das Konzert vor dem Muttertag konnte Alexandra Toteva  gewonnen werden.

Die Konzerteinführung findet bereits um 19.00 Uhr im Hotel Sonne statt, Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr im Stadtsaal.

Weitere Infos unter: https://www.stadtkultur.at/veranstaltungen/600-sinfonieorchester-lienz

Mittwoch
13.05.2020

In 80 Tagen um die Welt: Verschoben!

Mittwoch, 13.05.2020, 15.00 Uhr

Wo: Kolpingsaal, Lienz

„Gereist“ wird erst 2021, der neue Termin wird in Kürze bekanntgegeben.

Um die Welt in 80 Tagen? Heute schafft man das natürlich in weniger als 80 Stunden, aber vor 150 Jahren war das noch ein so gut wie unmögliches Abenteuer. Basierend auf der weltberühmten Erzählung von Jules Verne, die oft verfilmt wurde, bringt das Theater des Kindes Linz eine Version mit 3 Schauspielern in über 20 Rollen. Mit viel Fantasie, Humor und einer Prise Exotik wird das Publikum zu mitreißenden Mitreisenden. Eine Geschichte über Reiselust, Forscherdrang und ein wahnwitziges Wettrennen gegen die Zeit. Für Kinder ab 6 Jahren.

Für Kinder ab 6 Jahren.

Weitere Infos unter: https://www.stadtkultur.at/veranstaltungen/581-in-80-tagen-um-die-welt

Artenreiche Wiesen in Osttirol – wie kann man sie erhalten und fördern?

Mittwoch, 13.05.2020, 19.30 Uhr

Wo: Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42, 9900 Lienz

Vortrag mit Bildpräsentation

Viele unserer Wiesentypen stehen als gefährdete Lebensräume auf der Roten Liste. Was muss getan waren, um diese Vielfalt zu erhalten, und was kann jeder einzelne dazu beitragen?

Referent: Mag. Dr. Oliver Stöhr, NAGO
Beitrag: freiwillige Spenden erbeten
Keine Anmeldung erforderlich!

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Imkerschaft Osttirols

von 19.30 bis 21.30 Uhr

Samstag
16.05.2020
Sonntag
17.05.2020

Konzert mit dem Kammerchor Vokalissimo: Abgesagt!

Sonntag, 17.05.2020, 17.00 Uhr

Wo: Spitalskirche, Lienz

Ersatzlos gestrichen sind die beiden Auftritte des Kammerchors Vokalissimo am 17. Mai, bei denen englische Liebeslieder dargeboten werden sollten.

Der Kammerchor vokalissimo, der unter der Leitung von Richard Engeler steht, lädt am Sonntag, 17. Mai, um 17 Uhr zu einem Konzert in die Spitalskirche. Zu hören sind englische Liebeslieder.

Leitung: Richard Engeler

Weitere Infos unter: https://www.stadtkultur.at/veranstaltungen/601-kammerchor-vokalissimo

Konzert mit dem Kammerchor Vokalissimo

Sonntag, 17.05.2020, 20.00 Uhr

Wo: Spitalskirche, Lienz

Der Kammerchor vokalissimo, der unter der Leitung von Richard Engeler steht, lädt am Sonntag, 17. Mai, um 20.00 Uhr zu einem Konzert in die Spitalskirche. Zu hören sind englische Liebeslieder.

Leitung: Richard Engeler

Weitere Infos unter: https://www.stadtkultur.at/veranstaltungen/602-kammerchor-vokalissimo2

Mittwoch
20.05.2020
Samstag
23.05.2020
Montag
25.05.2020