Das Hohelied Salomos

Samstag, 05.02.2022, 20.00 Uhr

Samstag, den 05. Februar 2022 um 20.00 Uhr, Spitalskirche Lienz

Das Hohelied Salomos

Veranstalter: Stadtkultur Lienz

Das Hohelied Salomos ist eine Sammlung zärtlicher Liebeslieder, in denen wechselweise Frau und Mann die Schönheit des Geliebten preisen. Diese Texte sind Teil der christlichen und hebräischen Bibel und sind älter als Christentum und Islam. In diesen uralten Texten wird eine unendliche Wertschätzung für den jeweils anderen formuliert, getragen von einer eindeutigen emanzipatorischen Kraft im Verhältins von Frau und Mann.

Die Qualität des Textes ist, dass er nur Empathie vermittelt, nie kritisch oder ideologisch wertet und ausschließt. So bedarf er keiner besonderen Deutung, er wirkt aus sich selbst.

Die Sprecherin Heidrun Siebert rezitiert die 8 Kapitel des Textes, begleitet und kontrapunktiert durch ein schillerndes Klanggemälde als musikalisches Spiegelbild, gestaltet von Franz Schmuck. Als Basis der Musik dient das Frühlingskonzert der Vögel, ergänzt durch eine percussive Kombination von Instrumenten und Klängen aus dem arabischen und nordafrikanischen Raum, wie Rahmentrommeln, Darabukka, Tombak, Zimbeln, Becken und Gongs.