Das Habachtal und die „Neue Thüringer Hütte“ im Pinzgau

Wegen seiner Mineralienvorkommen wird das Habachtal auch als „Tal der Smaragde“ bezeichnet. Im Herzen dieses Paradieses liegt auf 2.240 Metern Seehöhe die „Neue Thüringer Hütte“.

Die Neue Thüringer Hütte ist von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Wir bieten ganztägig warme Küche mit bodenständiger Hausmannskost. Übernachtungsmöglichkeit in Mehrbettzimmern für 30 Personen sowie 50 Matratzenlager, Waschräume mit Duschmöglichkeit. Die  Neue Thüringer Hütte erreichen Sie mit einem Tälertaxi vom Parkplatz Habach bis zum Gasthaus Alpenrose. Gehend gelangen Sie über den Noitroisteig (2½ Std.) oder über den Normalweg (3½ Std.) zur Hütte.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Andreas Eder | 5733 Bramberg a.W. | Tel.: +43 (0)664/4273214
www.nth-huette.de

07. Juli 2021 um