osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Wildkogel-Arena: Neue 10er-Bahn geht „aufs Ganze“

Mit der neuen 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ erschließt die Wildkogel-Arena in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ihren Gästen neue Pisten und noch mehr Skierlebnis.

Wildkogelbahnen04 c osttiroljournal gasser

„Mit der neuen 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ investieren wir in die Zukunft unserer Bergbahnen. Unser Ziel ist es, unseren Gästen noch mehr Qualität und Komfort sowie ein unvergleichliches Skivergnügen zu bieten!“, so die beiden Vorstände der Oberpinzgauer Fremdenverkehrsförderderungs- und Bergbahnen - AG, Ing. Rudolf Göstl und Bernhard Gruber.

 

Die neue 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ führt von der Ganzer Grundalpe aufs Pfeifferköpfl, wobei die bestehende 6er-Sesselbahn Pfeifferköpfl gequert und die neue Bergstation, etwa 60 Meter westlich der bestehenden Bergstation der Pfeifferköpfl-Bahn, errichtet wird. Wartezeiten an der Pfeifferköpfl-Bahn sind damit „Schnee von gestern“, und die Skifahrer können ihren Skitag noch intensiver genießen. Die Bauarbeiten laufen derzeit auf Hochtouren, schließlich will man die neue, topmoderne 10er-Kabinenbahn pünktlich zu Beginn der neuen Wintersaison 2017/18 in Betrieb nehmen.

Bei der Errichtung der Bahn wird vorwiegend auf die Kraft und das Know-how von regionalen Firmen gesetzt. Damit fungieren die Bergbahnen Wildkogel auch als wichtiger Impulsgeber für die heimische Wirtschaft. Für die Trasse wurde eine besonders landschaftsschonende Variante gewählt, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Die kuppelbare Kabinenbahn wird ein entspanntes und bequemes Zusteigen ermöglichen und höchsten Fahrgastkomfort auf der nur rund vier Minuten dauernden Fahrt zur Bergstation ermöglichen. Die 50 komfortablen Zehnerkabinen können 2.870 Personen pro Stunde auf einer Länge von 1.150 Metern und einer Höhendifferenz von 403 Metern auf den Berg befördern. Der Antrieb erfolgt mit dem umweltschonenden und weltweit einzigartigen „DirektDrive“, einem energieeffizienten und lärmarmen Direktantrieb aus dem Haus „Leitner ropeways“. Im Zuge des Neubaues entstehen zusätzlich ca. 2,5 Kilometer lange neue Pisten, die mit einer technischen Beschneiungsanlage ausgestattet werden. Dadurch wird höchste Schneesicherheit garantiert und die vielfach ausgezeichnete Pistenqualität in der Wildkogel-Arena auch hier sichergestellt. Insgesamt stehen den Wintersportlern damit 64 Pistenkilometer zur Verfügung. Von den Qualitätsverbesserungen sollen jedoch nicht nur Pistenfahrer profitieren. Auch für Freerider und Variantenfahrer will man das Angebot attraktiver gestalten. Ein großer, abwechslungsreicher Variantenskiraum im Ausmaß von mehr als 15 Hektar wird, gleichlaufend mit dem Bau der neuen Bahn, skitechnisch erschlossen - ein Eldorado für jeden Freerider!

GanzerXpress de

 

Die Vorfreude auf den Saisonstart 2017/18 ist groß. Mit der Inbetriebnahme der neuen „Ganzer X-press"-Bahn wird die Wildkogel-Arena mit zahlreichen zusätzlichen Innovationen ihrer Vorreiterrolle in Sachen Qualität und Leistung erneut gerecht! Nähere Infos unter www.bergbahnen-wildkogel.at

Text: J. Hilgartner, Fotos: Osttirol heute, Bergbahnen Wildkogel