osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Unidata.Forst gewann Jungunternehmerpreis

Das im heurigen Jänner gegründete Forstbüro verbindet die Tradition der Forstwirtschaft mit der Dynamik moderner Kommunikation und neuen Technologien. 

forstjungunternehmerbewerb jwt jup2016 pedarnig.mitarbeiter c magabeatepedarnig

Eigentümer Nikolaus Felix Pedarnig aus Lienz, Betriebsleiter DI Alexander Pedarnig aus Schlaiten, Forstfacharbeiter Sebastian Rieger aus St. Veit i. Def. und Forstadjunkt Markus Hasslacher aus Berg im Drautal (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Jungunternehmerpreises 

 

Beim Jungunternehmerwettbewerb 2016 der Jungen Wirtschaft Tirol gewannen Nikolaus Felix Pedarnig, Eigentümer der Firma Unidata.Forst, und sein Betriebsleiter in Lienz, DI Alexander Pedarnig aus Schlaiten, in der Kategorie „Moderne Tradition“. Das Forstbüro unterstützt Klein- und Kleinstbetriebe bei der Erstellung von forstlichen Managementplänen. Das Team begleitet Waldeigentümer bei allen Planungsvorhaben im Waldbau, der Walderschließung und der Nutzung des Holzes.

forstjungunternehmerbewerb 0509 c magabeatepedarnig

Nikolaus Felix Pedarnig und DI Alexander Pedarnig verbinden durch ihre Arbeit Naturbewusstsein, Heimatverbundenheit und Unternehmertum.

 

„Unsere Betreuung umfasst die Erhebungen im Gelände, Gutachten und Messtätigkeit. Ein Waldwirtschaftsplan erleichtert es den Waldbesitzern, Entscheidungen betrieblicher Art zu treffen“, erklärt dazu Nikolaus Felix Pedarnig. Ziel von Unidata.Forst sei es, den Blick der Waldbauern auf den nachwachsenden und wertvollen Rohstoff Holz zu schärfen und das Umsatz- und Ertragspotenzial dieses Betriebszweiges zu optimieren. Mit einem Forstbetreuungsplan wird jede Maßnahme auf ökonomische und ökologische Umsetzbarkeit geprüft und bewertet. „Wir haben langjährige Erfahrung bei der Erstellung von Waldwirtschaftsplänen für Gemeinden, Agrargemeinschaften sowie Private und wollen mit unserer Beratung und Betreuung die nachhaltige Nutzung des Waldes als betriebliche Einnahmequelle veranschaulichen“, so der Lienzer Betriebsleiter Alexander Pedarnig.

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Die Fotografen, Mag. Beate Pedarnig