osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Osttirols Lehrlinge zeigten groß auf

Am 4.11. wurden die Osttiroler Teilnehmer an den TyrolSkills-Lehrlingsbewerben in Lienz vor den Vorhang geholt und in feierlichem Rahmen für ihre Leistungen ausgezeichnet.

tyrolskills2016 start c bru

v.l.: der Leiter von TyrolSkills, David Narr, Mathias Auer (Tischler, 2-facher Landessieg), Florian Oblasser (Stahlbautechnik, 2-facher Landessieg) und der Obmann der WKO, Michael Aichner

 

In Osttirol wird aktuell in 84 Lehrberufen und Kombinationen ausgebildet. Während die Anzahl der Lehrbetriebe im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben ist (316 Lehrbetriebe), hat jene der jungen Menschen, die sich für eine duale Ausbildung (praktische Ausbildung im Unternehmen, gepaart mit theoretischer Ausbildung in der Fachberufsschule) entscheiden, gegenüber 2015 abgenommen. Mit Stichtag 31.10.2016 zählte man im Bezirk Lienz 804 Lehrlinge, davon 241 im ersten, 244 im zweiten, 248 im dritten und 71 im vierten Lehrjahr. Im Festsaal des BG/BRG Lienz wurden am 4.11. im Rahmen der alljährlichen Abschlussfeier jene geehrt, die am Lehrlingswettbewerb TyrolSkills teilgenommen hatten.

tyrolskills2016 text c brunner

 

Weit über 150 Gäste, darunter natürlich die Preisträger mit Familien sowie Ehrengäste, folgten der Einladung der WK-Bezirksstelle Lienz in den Festsaal des BG/BRG. Bezirksstellenobmann Michael Aichner überreichte den Lehrlingen die Auszeichnungen und gratulierte gemeinsam mit TyrolSkills-Leiter David Narr zu den hervorragenden Ergebnissen. Sichtlich stolz auf die erbrachten Leistungen waren die Vertreter der Lehrbetriebe und nicht zuletzt die Eltern der jungen Talente. Als zweifache Landessieger 2016 konnten sich Mathias Auer aus Obertilliach (Lehrbetrieb Tischlerei Friedrich Wieser/Strassen), Daniel Indrist aus Oberlienz (Lehrbetrieb Fliesen Ludwig Egartner/Oberlienz) und Florian Oblasser aus Schlaiten (Lehrbetrieb Frey Metalltech/Lienz) feiern lassen. Ebenfalls einen Landessieg errangen Christian Bidner aus Lienz (Lehrbetrieb Metallbau Idl/Nußdorf-Debant), Marco Kramberg aus Iselsberg (Lehrbetrieb Autohaus Fercher/Oberlienz), Florian Johannes Oblasser aus Prägraten (Lehrbetrieb Unterluggauer Holzbau/Lienz), Lukas Pedarnig aus Schlaiten (Lehrbetrieb TZU-Unterweger/Ainet), Theresa Rogl aus Kals (Lehrbetrieb Gradonna Mountain Resort/Kals), Fabio Nikolaus Schett aus Innervillgraten (Lehrbetrieb Tischlerei Lanser/Innervillgraten), Florian Schnell aus Kals (Lehrbetrieb RGO Lagerhaus/Lienz) sowie Julia Stemberger aus Lienz (Lehrbetrieb Atelier Marianna/Lienz). Die Erfolgsbilanz des Bezirkes komplettierten jene Lehrlinge, die sich gute Platzierungen oder das Goldene Leistungsabzeichen sichern konnten.

 

  • tyrolskills2016_c_brunner-1
  • tyrolskills2016_c_brunner-10
  • tyrolskills2016_c_brunner-13
  • tyrolskills2016_c_brunner-3
  • tyrolskills2016_c_brunner-5
  • tyrolskills2016_c_brunner-6
  • tyrolskills2016_c_brunner-7
  • tyrolskills2016_c_brunner-8
  • tyrolskills2016_c_brunner-9
 

Text: E. Hilgartner, Fotos: Brunner Images