osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Bunter Reigen an Ausstellern und Themen

Die Osttirol Messe öffnet in diesem Jahr am 23. ihre Tore. Der offizielle Startschuss für die größte Verbrauchermesse der Region fällt um 10.50 Uhr in den Dolomitenhallen.

osttirolmesse2016 ohdh2

 

An der Messeeröffnung am Freitag, 23. September, werden in diesem Jahr, neben der Tiroler Landesrätin Dr. Beate Palfrader als ranghöchste Vertreterin des Landes Tirol, auch die Lienzer Bürgermeisterin LA DI Elisabeth Blanik, Michael Aichner, der Obmann der Bezirksstelle der WK Tirol, Heinz Gstir, der Obmann von Bioalpin, und Philipp Unterholzner M.Sc., Vizerektor der UMIT, teilnehmen.

Für die musikalische Begleitung des Events zeichnet eine „Harmonie“ der Militärmusik Tirol verantwortlich. Im Anschluss stehen die Tore der Osttirol Messe für alle Interessierten aus der Bevölkerung offen, wobei die BesucherInnen erfahrungsgemäß nicht nur aus verschiedenen Teilen des Bezirkes Lienz, sondern auch aus Oberkärnten und dem grenznahen Südtiroler Raum in die Osttiroler Bezirkshauptstadt anreisen. Auf sie alle wartet 2016 ein bunter Reigen an kompetenten Ausstellern, diversen Sonderthemen und verschiedensten Unterhaltungsangeboten.

osttirolmesse2016 fotolia

 

Heuer will die größte Verbrauchermesse der Region auch durch neue Themenschwerpunkte überzeugen und wartet deshalb mit einem ausgewogenen Mix aus bewährten und frischen Messe-Ideen auf. 2016 steht das Wirtschaftsevent in den Lienzer Dolomitenhallen unter dem Motto „Nachhaltig bauen, effizient heizen, wunderschön wohnen”. Nachdem die Osttirol Messe seit jeher als Marktplatz auch für Innovationen gilt, wird eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen für die Bereiche Bauen & Wohnen, Energie- & Haushaltstechnik, traditionelles Handwerk, Wellness, Aktiv-Vital, Mode, Lifestyle und attraktive Freizeitangebote gezeigt. Die steigenden Energiepreise veranlassen viele Verbraucher zu einem Umdenken, die Entscheidung für regenerierbare Energien setzt sich immer mehr durch. Ob der Hausbau erst ansteht oder bereits voll im Gange ist, eine Renovierung ins Auge gefasst wird oder die Wohnung neu eingerichtet werden soll: Tipps von Fachleuten einzuholen nimmt viel Zeit in Anspruch. Umso besser, wenn man bei der Osttirol Messe sprichwörtlich „alles unter einem Dach“ erhält.

 

  • osttirolmesse2016-ohdh1
  • osttirolmesse2016-ohdh5
  • osttirolmesse2016-ohdh6

Text: Wirtschaftsredaktion, Fotos: Osttirol heute/D. Hotzler