osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

In Kals entstehen 14 neue Wohnungen

Am Donnerstag, 4. August, fand in der Glocknergemeinde die Firstfeier für die Wohnanlage „Alpenrose“ der OSG statt. Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

firstfeierkalsalpenrose c habau

 

An der Firstfeier nahmen neben Vertretern der Osttiroler gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft (OSG) Vertreter und Arbeiter der ausführenden Firmen teil. Das 1.616 m² große Grundstück wurde im Juni 2010 käuflich erworben. Früher stand dort ein Gasthaus. Dieses Gebäude wurde abgerissen und im Oktober 2015 mit dem Bau der Wohnanlage begonnen.

Die Architektengemeinschaft plante 14 individuell gestaltete Einheiten mit Ausrichtung nach Süden bzw. Süd-Westen. Die Nutzflächen bewegen sich zwischen 47 und 91 m². Zur Standardausstattung gehören eine Fußbodenheizung, eine kontrollierte Wohnraumlüftung, hochwertige Fliesen und Böden, ein überdachter Autoabstellplatz, ein Kellerabteil, eine Liftanlage sowie Privatgärten im Erd- und Privatbalkone in den Obergeschoßen.

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 geplant, zwei Wohneinheiten mit einer Größe von 47 bzw. 90 m² sind noch frei.

Text: Redaktion, Foto: OSG