osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Gitarrist Alvaro Pierri gastiert in Lienz

Alvaro Pierri gilt als eine der faszinierendsten Persönlichkeiten in der Welt der Gitarre. Am Samstag, 21. Jänner, gibt er ein Konzert in der Lienzer Spitalskirche.

alvaro pierri2 c veranstaler

 

Private Bande verbinden den weltbekannten Gitarristen mit der Osttiroler Bezirkshauptstadt, denn er ist mit einer Lienzerin verheiratet. So kommt die Osttiroler Bevölkerung nach drei Jahren Pause wieder in den Genuss eines Gitarrenkonzertes mit Alvaro Pierri, der einer Musikerfamilie in Uruguay entstammt und bereits ab dem elften Lebensjahr bei internationalen Gitarrenwettbewerben in Amerika und Europa renommierte Preise gewann. Heute ist er zu Gast in großen europäischen, asiatischen und amerikanischen Konzerthäusern, zeitgenössische Komponisten – wie Leo Brouwer, Guido Santorsola oder Abel Carlevaro – widmen ihm immer wieder bedeutende Werke.

2002 wurde Alvaro Pierri zum ordentlichen Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ernannt. Er gibt Meisterkurse im Rahmen bedeutender Musikfestivals – wie New York Manhattan Masters, GFA Guitar Foundation of America oder Sommerakademie Mozarteum Salzburg. Beim Konzert in Lienz wird ein abwechslungsreiches Programm mit Werken vorwiegend südamerikanischer Komponisten zu hören sein.

Gitarrenkonzert mit Alvaro Pierri – Samstag, 21. Jänner 2017, 20.00 Uhr – Spitalskirche Lienz – Karten im Bürgerservicebüro in der Liebburg – Info und Reservierung unter Tel.-Nr. 04852/600-519 oder www.stadtkultur.at

Text: Redaktion, Foto: Veranstalter