osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Tour of the Alps: Geraint Thomas gewinnt 3. Etappe

Auf der 3. Etappe der neuen Euregio-Tour von Niederdorf nach Villnöss dominierte das Team Sky. Geraint Thomas (GBR) fuhr knapp vor Teamkollege Mikel Landa (ESP) ins Ziel.

tourofthealps c josef vaishar

Geraint Thomas fuhr in Villnöss nur einen Wimpernschlag vor seinem Sky-Teamkollegen Mikel Landa über die Ziellinie. 

 

Die 3. Etappe der „Tour of the Alps“ führte am 19. April insgesamt 135,6 km von Niederdorf durch das Pustertal bis nach Villnöss bei Bozen. Am Rodengo-Pass und am Schlussanstieg nach Villnöss ließ der Brite Geraint Thomas nichts anbrennen. Lange sah es danach aus, als ob sein Teamkollege Mikel Landa aus Spanien der Top-Sky-Fahrer sein würde. Doch etwa einen Kilometer vor dem Ziel setzte Thomas nach und feierte einen eindrucksvollen Sieg vor Landa. Dritter wurde der Italiener Domenico Pozzovivo.

Auf der heutigen 4. Etappe haben die Radprofis 165,3 km von der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen bis nach Cles im Trentino zu bewältigen. Am Freitag folgt dann die mit 192,5 km längste Etappe, die Schlussetappe von Smarano nach Trento.

Text: Raimund Mühlburger, Foto: Josef Vaishar