osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Jedermann-Festspiele im Jänner in Osttirol

Das neue Jahr ist aus sportlicher Sicht dicht gedrängt in Osttirol: Zahlreiche Top-Veranstaltungen präsentieren die umfassenden Outdoor-Möglichkeiten Osttirols.

freerider thomas gaisbacher im eispark osttirol  copyright expa pictures

Freerider Thomas Gaisbacher im Eispark Osttirol

 

Osttirol mit seinen 266 Dreitausendern ist prädestiniert für Outdoor-Sport. Alleine der 1.856 Quadratkilometer große Nationalpark Hohe Tauern - der größte Nationalpark Mitteleuropas - ist ein Eldorado für Wanderer, Alpinisten und Skibergsteiger. Insgesamt durchziehen über 2.500 Kilometer Wanderwege Osttirols Berge und Täler. Im neuen Jahr zeigen internationale Top-Veranstaltungen einige Aspekte davon auf:  

Von 13. bis 15. Januar 2017 steigt im Eispark Osttirol in Matrei das 2. Osttiroler Eiskletterfestival. Auf dem Programm stehen Schnupperklettern für Jedermann und kostenlose Workshops samt Vortrag von Extrem-Bergsteiger Steve House - laut Reinhold Messner der derzeit weltbeste Bergsteiger. Zudem bieten die Organisatoren Materialtests und ein Speedwettbewerb bei Flutlicht. Der Event beim größten künstlichen Eisklettergarten Österreichs wird vom Verein Bergsport Osttirol in Zusammenarbeit mit den Osttiroler und Kalser Bergführern organisiert. Mehr Informationen: https://eisparkosttirol.wordpress.com

dolomiten classicrace copyright expa pictures

 

Der Dolomitenlauf von 19. bis 22. Jänner ist Österreichs größte Langlaufveranstaltung und bietet jedem etwas - vom Genusssportler jeden Alters bis zum Amateur und Profi. In diesem Jahr ist die Langlauf- und Biathlonhochburg Obertilliach wieder Austragungsstätte des Dolomiten-Classicrace (42 km/20 km), und am 22. Jänner läuft dort auch der 43. Dolomitenlauf, der ebenso zum Worldloppet sowie zum FIS Worldloppet Cup zählt. Die Strecken werden wie im Vorjahr im malerischen Lesachtal in Obertilliach, wo es derzeit rund 15 Kilometer Kunstschneeloipen gibt, angelegt. Und bei genügend Neuschnee wird die Strecke auf das Kartitscher- und Untertilliacher Gemeindegebiet ausgeweitet. Teilnehmer aus insgesamt 25 Nationen werden bei den Dolomitenlauffestspielen erwartet. Sie alle stellen sich dem Motto: Jeder ein Sieger über sich selbst! Mehr Informationen: http://www.dolomitensport.at

skitour im osttiroler eldorado copyright willi seebacher2

 

Die 4. Auflage des Austria Skitourenfestivals wurde wegen der Wettersituation von Dezember 2016 auf Ende Jänner verschoben. Die Programmhighlights im Stadtsaal Lienz sind der Vortrag „BERGSÜCHTIG“ von Hans Kammerlander und die Osttirol-Premiere des Films „HEIMSCHNEE“. Von 26. bis 29. Jänner sind die Skitourensafaris in Osttirol, wo die Teilnehmer von Osttiroler Berg- und Skiführern begleitet und mit Sicherheitstipps für den Umgang im alpinen Gelände versorgt werden, gesichert! Mehr Informationen: http://austria-skitourenfestival.at

Text: Sportredaktion, Fotos: Expa Pictures, Willi Seebacher