osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Team Dolomitengolf ist Tiroler Mannschaftsmeister

Die heimischen Golfer setzten sich bei den Tiroler Mannschaftsmeisterschaften am Green in Lavant gegen die Konkurrenz aus Innsbruck-Igls und Kitzbühel durch.

golftirolermannschaftsmeister c dolomitengolf

Das Siegerteam: Philipp Zuegg, Robert Delorenzo, Stefan Gratzer jun., Philipp Oberhauser, GF Hermann Unterdünhofen, Sportwart Walter Schlauer (hinten v.l.n.r.), Josef Schmidl jun., Lukas Bernsteiner, Hans-Jörg Mayer, Anton Fuchs, Bernhard Koller (vorne v.l.n.r.)

 

Acht Teams hatten sich für die Tiroler Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert und spielten am 8. und 9. Oktober am Lavanter Golfplatz um den Titel. Am ersten Turniertag wurden das Viertel- und Halbfinale über jeweils 18 Löcher ausgetragen. Pro Mannschaft gingen ein Team bestehend aus zwei Golfern und vier Einzelspielern an den Start. Gespielt wurde ein Zählwettspiel, das von zwei Tees im 8-Minutentakt gestartet wurde. Die Mannschaft von Dolomitengolf konnte am Samstag sowohl gegen den GC Lärchenhof als auch gegen den GC Kitzbühel punkten.

Am Sonntag spielte der GC Dolomitengolf Osttirol gegen den Golfclub Innsbruck-Igls, und es blieb bis zuletzt spannend. Philipp Oberhauser und Hans-Jörg Mayer konnten ihre Konkurrenten besiegen. Das Team um Lukas Bernsteiner und Bernhard Koller sowie Anton Fuchs musste sich den starken Spielern aus Nordtirol geschlagen geben. Somit hing alles an Stefan Gratzer jun. (HCP -2,4). Er zog mit Maximilian Steinlechner (HCP +2,1) gleich. Beim Stechen galt es, Nerven zu bewahren. Die zahlreichen Zuschauer fieberten mit dem Team mit. Nach drei Runden im Stechen auf Loch 18 konnte sich Stefan Gratzer jun. schlussendlich gekonnt durchsetzen und holte den Sieg für die Mannschaft des GC Dolomitengolf.

Die Osttiroler dürfen sich nun Tiroler Mannschaftsmeister 2016 nennen. Rang zwei sicherte sich der Golfclub Innsbruck-Igls. Der dritte Platz ging an den GC Kitzbühel. 

Text: Redaktion, Foto: GC Dolomitengolf