osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Kärntner Siege bei Hervis Stadtlauf Lienz 2016

Cornelia Wohlfahrt und Michael Wadl vom LAC Klagenfurt siegten. Roswitha Moser und Christoph Straganz waren die schnellsten LäuferInnen aus Osttirol. 

hervisstadtlauf2016 c sportunionlienzbuergel1

v..l.n.r.: Rennleiter Bernd Bürgel, Vize-Bgm. Siegfried Schatz, Cornelia Wohlfahrt, Michael Wadl, Hermann Niederegger vom Sponsor Hervis, GR DI Alexander Kröll, GR Charly Kashofer

 

Der „Int. Hervis Stadtlauf Lienz“ ging am Samstag, 17. September, als achtes Rennen des „Raiffeisen Läufercups 2016″ im Lienzer Stadtzentrum über die Bühne. Bei den Schülerrennen waren Strecken von 500 bis 1.000 Metern zu bewältigen. Die SportlerInnen der Jugend-, Frauen- und Männerklassen liefen drei Runden mit jeweils 2,175 km Länge.

Den Sieg bei den Damen holte sich Cornelia Wohlfahrt vom LAC Klagenfurt mit einer Zeit von 24:57 Minuten. Zweite wurde die Südtirolerin Gertraud Tasser, Dritte die Osttirolerin Roswitha Moser. In der Herrenklasse siegte Wohlfahrts Vereinskollege Michael Wadl. Er war in 21:21 Minuten im Ziel und verwies den Greifenburger Hans Funder auf Platz zwei und den schnellsten Osttiroler Christoph Straganz auf Platz drei.

hervisstadtlauf2016 c sportunionlienzbuergel2

Große Begeisterung des Lauf-Nachwuchses und spannende Rennen sahen die vielen Zuschauer in der Lienzer Innenstadt.

 

Stark besetzt waren auch die Schülerklassen. Von insgesamt 24 gewerteten Altersklassen blieben zehn Siege in Osttirol, jeweils fünf Siege holten sich Kärntner und Südtiroler Läuferinnen und Läufer. Der erfolgreichste Verein war mit fünf Siegen die Laufgemeinschaft Hochpustertal. 

Text: Redaktion, Fotos: SUR Lienz