osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Int. Hervis Stadtlauf – Fahrverbote in Lienz

Das 8. Rennen des „Raiffeisen Läufercups 2016“ geht am Samstag, 17. September, in Lienz über die Bühne – am Nachmittag kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

stadtlauflienz sportunionlienz

 

Die Sportunion Raiffeisen Lienz organisiert auch heuer wieder den „Int. Hervis Stadtlauf Lienz“ als achtes Rennen des Raiffeisen Läufercups. Das Rennen wird am Samstag, 17. September, in der Lienzer Innenstadt über die Bühne gehen. Um 14.30 Uhr erfolgt der Start für die Schülerrennen 500 m bis 1.000 m am Johannesplatz. Ab 16.00 Uhr laufen die Jugend-, Frauen- und Männerklassen drei Runden mit jeweils 2,175 km Länge. Zur Streckenbesichtigung bzw. zum Einlaufen erfolgt die Freigabe um 14.00 Uhr für die Schülerrennen und um 15.30 Uhr für die Jugend-, Frauen- und Männerrennen. Früheres Einlaufen ist am Linken Iselweg oder im Bereich des Dolomitenstadions möglich.

Die Bezirkshauptmannschaft Lienz hat während des Stadtlaufes am 17. September ein Fahrverbot in beiden Richtungen für nachstehende Straßen, Gassen und Plätze verfügt:

von 15.30 bis 17.15 Uhr:
Schlossgasse (Thurner Straße L 321), Schweizergasse, Alleestraße, Gartengasse, Messinggasse (von Eisdiele „il gelato“ bis Rosengasse)

von 14.00 bis 17.15 Uhr:
Muchargasse, Rosengasse, Apothekergasse, Johannesplatz

Die Verkehrsregelung erfolgt durch die Polizei und die Feuerwehr Lienz. Die Sportunion stellt entlang der Rennstrecke mit gelber Warnweste gekennzeichnete Ordner und Verkehrsposten.

Ausschreibung Hervis Stadlauf 2016 hier zum Download

Text: Redaktion, Foto: Sportunion Lienz