osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Heimisches Gösser Team beim Dolomitenmann 2016

Rund 100 Teams haben sich für den härtesten Teambewerb der Welt angemeldet, unter ihnen auch ein Gösser Team Falkenstein mit einem Quartett aus heimischen Sportlern.

goesserteamdolomitenmann2016 bru1

 

Gösser beteiligt sich nun schon zum neunten Mal an dem spannenden und herausfordernden Event. Bisher wurden die Teilnehmer österreichweit gesucht, heuer wird es erstmals ein Gösser Team Falkenstein mit ausschließlich einheimischer Besetzung geben. Mit Christian Rindler aus Schlaiten und Bernhard Hatzl aus Leisach kommen zwei Teilnehmer direkt aus der Brauerei Falkenstein. Alois Rainer aus St. Johann und Lukas Gomig aus Oberlienz komplettieren die lokale Mannschaft. Alle Athleten konnten bereits, teilweise mehrfach, Erfahrung beim Dolomitenmann sammeln und freuen sich sehr auf den Bewerb, in den Bergläufer Christian Rindler als Erster starten wird. Alois Rainer erwartet ihn mit dem Paragleiter zur Übergabe und wird im Stadion mit Bernhard Hatzl abklatschen, der mit dem Mountainbike den Hochstein bezwingen wird. Lukas Gomig, der schon seit seinem 11. Lebensjahr beim Osttiroler Kajakclub fährt, wird am Hauptplatz ins Ziel einlaufen. 

Die Gösser Brauerei Falkenstein, allen voran Braumeister Harald Green, hoffen natürlich auch auf lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer und drücken „ihrem“ Team die Daumen!

Text: Redaktion, Foto: Brunner Images