osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Rapid Lienz: Klassenerhalt endgültig gesichert

Mit einem 2:0 Heimsieg gegen den SAK Klagenfurt konnten die Grün-Weißen am Freitagabend, 17.6., den Klassenerhalt in der Kärntner Liga endgültig fixieren.

rapidlienz brunner

 

Die Lienzer standen am 17.6. im Heimspiel gegen die Klagenfurter besonders unter Druck, musste man doch bis zum letzten Spiel um den Klassenerhalt kämpfen. In der ersten Hälfte sahen die rd. 150 Zuschauer im Dolomitenstadion ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gastgeber vergaben eine Großchance bereits nach einer Minute, der SAK scheiterte in Minute 45 an Rapids Schlussmann.

In der zweiten Hälfte gelang den Grünweißen sieben Minuten nach Wiederanpfiff aber dann der langersehnte Führungstreffer: Thomas Zraunig stellte auf 1:0. In der Folge flachte das Spiel etwas ab, die Gäste aus Kärnten wussten ihre Möglichkeiten nicht zu nutzen. Die endgültige Entscheidung führte dann Sven Lovric in Minute 83 herbei. Er erzielte das 2:0 und damit den Sieg für Rapid Lienz.

Bei den Grün-Weißen wird nun nach zweiwöchiger, verdienter Pause die Vorbereitung auf die nächste Saison beginnen. Bei der Kaderplanung liegt der Fokus weiterhin auf heimischen Talenten aus der Region. Mit dem 17-jährigen Raoul Iglesias wurde auch bereits ein Talent verpflichtet, das diesem Anforderungsprofil entspricht.

Text: Sportredaktion, Fotos: Brunner Images