osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Triathlon: Theresa Moser ist Staatsmeisterin

Bei der Triathlon-Staatsmeisterschaft über die olympische Distanz am 27. und 28. Juni in Kitzbühel holte sich die junge Osttirolerin vom RC Figaro Sparkasse Lienz den Titel.

staatsmeisterintheresiamoser rcfigaro

 

Ihren ersten Staatsmeister-Titel holte sich die junge Osttirolerin Theresa Moser am vergangenen Wochenende in Kitzbühel. Der Bewerb wurde über die olympische Distanz ausgetragen – also 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Das Schwimmen dominierte Moser klar (20:47). Den Radkurs absolvierte sie in einer Vierergruppe – hier musste sie sich mit einer Zeit von 1:06:14 Laura Karnouschek (1:04:44) geschlagen geben. Äußerst spannend verlief das abschließende Laufen über vier Runden um den Schwarzsee. Die Niederösterreicherin Simone Fürnkranz erwies sich als hartnäckige Gegnerin von Theresa Moser und übernahm kurzfristig sogar die Führung. Auf der letzten Runde konnte sich die Osttirolerin aber wieder absetzen. So siegte sie im Laufbewerb mit einer Zeit von 35:46 und holte sich mit einer Gesamtzeit von 2:02:48,4 ihren ersten Staatsmeistertitel vor Simone Fürnkranz und der Steirerin Romana Slavinec.

Den Herren-Bewerb gewann mit Alois Knabl ebenfalls ein Tiroler. Michael Singer vom RC Figaro Lienz bewältigte seine erste olympische Distanz mitten in der österreichischen Triathlon-Elite in einer Zeit von 1:58:00,6 und wurde damit ausgezeichneter Sechster.

Text: Raimund Mühlburger, Foto: RC Figaro Lienz