osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Berufsorientierung: NMS aus Osttirol ausgezeichnet

Die Neuen Mittelschulen Sillian und Egger-Lienz erhielten vor Kurzem als zwei von 14 Tiroler Schulen das Gütesiegel „Berufsorientierung plus“ des Landes Tirol.

nms sillian c landtirol ennemoser

VertreterInnen der NMS Sillian mit LR Dr. Beate Palfrader (rechts) und Landesschulinspektor Dr. Werner Mayr (links)

 

Der Berufsorientierungsunterricht in der siebten und achten Schulstufe stellt verschiedene Berufe und Berufsbilder vor und hilft den jungen Menschen, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen. Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader zeichnete am Dienstag, 20. Dezember, vierzehn Tiroler Schulen für ihre besonders qualitätsvolle Berufsberatung mit dem Gütesiegel „Berufsorientierung plus“ aus. Auch die Neuen Mittelschulen Egger-Lienz und Sillian dürfen dieses Gütesiegel nun für drei Jahre tragen. „Von den hochwertigen Berufsorientierungsangeboten profitiert neben den SchülerInnen auch die Tiroler Wirtschaft. Wer seinen Wunschberuf ausübt, ist meist engagierter und erfolgreicher im Berufsleben“, so die Landesrätin.

nms egger lienz c landtirol ennemoser

Auch die NMS Egger-Lienz wurde mit dem Gütesiegel „Berufsorientierung plus“ ausgezeichnet.

 

Schulen, die das Gütesiegel „Berufsorientierung Plus“ tragen, unterstützen die Jugendlichen durch verschiedene Eignungs- bzw. Neigungstests, berufspraktische Schnuppertage in Betrieben und trainieren Bewerbungsgespräche sowie das Erstellen von Bewerbungsmappen. 

Text: Redaktion, Fotos: Land Tirol/Ennemoser