osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Lebensretter-Medaillen für Osttiroler

Der 15.8. steht in Tirol traditionell im Zeichen der Ehrung verdienter Persönlichkeiten und jener, die andere, oft unter Einsatz des eigenen Lebens, vor dem Tod bewahren.

hoherfrauentag 2 diefotografen

Ehrung des Landes Tirol für Lebensretter und -retterinnen. Unter ihnen mit Verena Steiner (Bildmitte), Mathias Weiler (links hockend) und Roberto Folli (rechts hockend) auch drei mutige Menschen aus dem Bezirk Lienz

 

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurden so auch am Montag, 15.8.2016, in der Innsbrucker Hofburg Persönlichkeiten aus allen drei Tiroler Landesteilen mit Verdienst- und Lebensretter-Medaillen sowie Erbhofurkunden ausgezeichnet. Unter den Geehrten befanden sich auch drei Osttiroler, die 2015 und 2016 durch ihr rasches Handeln das Leben anderer gerettet hatten. Roberto Folli aus Kartitsch und Mathias Weiler aus Strassen bewahrten im September 2015 den Lenker eines slowakischen Lkw, der auf einem Bahnübergang in Tassenbach infolge eines Defektes mit seinem Fahrzeug auf Bahngleisen zum Stillstand gekommen war, davor, von einem herannahendem Zug erfasst zu werden. Die Lienzer Rettungsschwimmerin Verena Steiner rettete im Mai 2016 einen jungen Somalier vor dem Ertrinken in der Drau.

Text: Redaktion, Foto: Land Tirol/Die Fotografen