osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Pepi Wurzer stellte in der RLB sein neues Buch vor

Der 90-jährige Lienzer hat mit „Dem Leben Frohsinn geben“ sein bereits drittes Buch geschrieben. Der Reinerlös kommt der Lebenshilfe Osttirol zugute.

pepiwurzerbuch bru2

 

Von seinen ersten beiden Büchern „So a Witz“ und „Heiteres und Besinnliches“ ist schon lange kein Exemplar mehr erhältlich. Sie sind in einer Auflage von jeweils 3.000 Stück erschienen. „Da ich immer wieder gefragt werde, ob es noch Bücher gibt, habe ich mich dazu entschlossen, ein drittes Buch zu schreiben“, so Pepi Wurzer bei der Buchvorstellung am Donnerstag, 17. November, in der RLB in Lienz. Michael Steinlechner in Vertretung von Bankstellenleiter Karl Brunner konnte die beiden Lienzer Vize-Bgm. Siegfried Schatz und Kurt Steiner sowie Obfrau Inge Hanser und Reinhold Stocker von der Lebenshilfe an der Spitze einer großen Besucherschar begrüßen.

pepiwurzerbuch bru1

 

Die Zeichnungen des 112 Seiten starken Werkes haben Betreute der Lebenshilfe beigesteuert. „Auf der Titelseite ist ein Engel, der auf einer Wolke tanzt, zu sehen. Schon diese Titelseite soll Frohsinn vermitteln. Ich freue mich über jede einzelne dieser Zeichnungen. Für mich sind sie alle kleine Kunstwerke“, so der Buchautor. Lebenshilfe-Obfrau Inge Hanser bezeichnete es als „große Ehre“, dass Betreute der Lebenshilfe das Buch illustrieren durften. „Zwei unserer Künstler – Michael Bacher und Brigitte Ruggenthaler – sind heute hier anwesend. Vor allem auch Reinhold Stocker hat sich sehr darum gekümmert, dass dieses Buch herausgebracht werden kann. Reinhold hat immer wieder gesagt, es sei unglaublich, wie der Pepi das alles macht. Er ist geistig so rege und so verlässlich“, lobte Inge Hanser den 90-jährigen Buchautor.

pepiwurzerbuch bru g5

 

Vize-Bgm. Siegfried Schatz bezeichnete Pepi Wurzer als „Frohnatur“ und gratulierte zur Herausgabe des dritten Buches. „Pepi kann ganze Tischrunden mit seinen Witzen unterhalten. Die Highlights aus den ersten beiden Büchern sind in diesem Werk zusammengefasst, neue äußerst humorvolle Geschichten dazugekommen. Pepi Wurzer will mit seinen Büchern aber nicht nur unterhalten und die Leser zum Lachen bringen, sondern tut damit auch viel Gutes. Der Erlös des ersten Buches wurde für ein Projekt seiner Enkelin in Malawi verwendet, jener des zweiten ging an unsere Sozialvereine Solali und Lienzer Brücke“, so der Vizebürgermeister.

pepiwurzerbuch bru g4

 

Das Buch kostet 15 Euro und ist in einer Auflage von 1.000 Stück erschienen. Erhältlich ist es in allen Lebenshilfe-Geschäftsstellen, in den Buchhandlungen, in allen Filialen der Raiffeisenbank und der Lienzer Sparkasse sowie in vielen Geschäften.

pepiwurzerbuch bru g3

 

Text: Redaktion, Fotos: Brunner Images