osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

St. Johann: KlangLICHTER begeisterten in der Kirche

Die faszinierende Kombination aus Musik und Lichteffekten zugunsten des Vereins RollOn Austria beeindruckte die Zuhörer in der überfüllten Pfarrkirche von St. Johann.

klanglichterstjohannrollon expagroder2

 

Von einem „kleinen Dorf mit großem Herz“ sprach Marianne Hengl, Obfrau des Vereins RollOn Austria „Wir sind behindert“ beim Konzert der Musikkapelle St. Johann im Walde am Samstag, 29. Oktober. Die Idee zu KlangLICHTER stammt von Kapellmeister Martin Wibmer. Schon vor zwei Jahren beeindruckte der Iseltaler Klangkörper die Zuhörer und Zuschauer in den Pfarrkirchen von Dölsach und St. Johann mit dem faszinierenden Zusammenspiel von Klang und Licht. Diesmal unterstützten die Gesangssolistinnen Martina Berger, Elisabeth Mattersberger und Sieglinde Steiner die Musikkapelle. Musiker und Sängerinnen stellten sich dabei in den Dienst der guten Sache, und so konnte abschließend ein Betrag von 3.897,15 Euro an RollOn Austria übergeben werden.

klanglichterstjohannrollon expagroder1

v.l.n.r.: Andreas Dallavia (Kassier/Lienzer Sparkasse), Obmann Florian Dallavia, Kapellmeister Martin Wibmer, Sängerin Elisabeth Mattersberger, RollOn Austria-Obfrau Marianne Hengl, Sängerin Martina Berger, Sängerin Sieglinde Steiner, LA Martin Mayerl (Ehrenschutz), Moderator Erich Pitterl

 

„Die mystische Beleuchtung der Kirche und die eigenwillige Bauform des Gotteshauses boten den Zuhörern ein ganz besonderes Ambiente. Mit einer besonderen Note und dem höchsten Maß an Wertschätzung stand dieser Abend im Zeichen der Vielfalt und wird wohl noch lange in den Herzen der Menschen nachklingen“, freute sich Marianne Hengl.

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: EXPA Groder