osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

HAK-Projekt ergab 2.700 Euro für Kinderkrebshilfe

Im Rahmen der Diplomarbeit von vier HAK-Schülerinnen konnten 2.700 Euro gesammelt werden. Die Spende wurde vor Kurzem an die Leukämie- und Kinderkrebshilfe übergeben.

hakprojektfuerkinderkrebshilfe c privat

v.l.n.r.: Selina Auernig, Christina Hassler, Dir. Mag. Josef Pretis, Victoria Reiter, Obfrau Anni Kratzer, Melanie Breitegger, Wolfgang Lechner (Lienzer Sparkasse), Mag. Georgia Steinbrugger (Diplomarbeitsbetreuerin)

 

Ein Charity-Projekt stellten die angehenden Maturantinnen Selina Auernig, Melanie Breitegger, Christina Hassler und Victoria Reiter im Rahmen ihrer Diplomarbeit auf die Beine. Das dazu veranstaltete Event im Juni 2016 gestalteten die Kindergärten Amlach und Grafenanger, die Volksschulen Süd und Michael Gamper sowie die Tanzschule Weichselbraun. Durch den Verkauf von Tombolalosen, freiwillige Spenden und Sponsorbeiträge von Firmen konnten 2.700 Euro gesammelt werden. Vor Kurzem übergaben die Schülerinnen den Spendenbetrag an Anni Kratzer, Leiterin der Leukämie- und Kinderkrebshilfe Osttirol.

Text: Redaktion, Foto: Privat