osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Inge Prader stellte ihr Osttirol-Buch vor

Die international erfolgreiche Fotografin stellte ihr Buch „Wie schmeckt Osttirol?“ am Montag, 24. Oktober 2016, auf Schloss Bruck vor. TV-Star Alfons Haider moderierte.

buchpraesentationingeprader bru start8629

Inge Prader präsentierte ihr Buch, Alfons Haider moderierte.

 

„Aus purer Luscht“ machte sich die gebürtige Lienzerin Inge Prader vor zwei Jahren mit ihrer Kamera auf, um ihrer Heimat eine fotografische Liebeserklärung zu machen. Ziel war es, ein Buch über die ursprünglichen Produkte Osttirols mit typischen, modern interpretierten Rezepten vorzulegen und die Menschen als Protagonisten einer regionalen Produktion in den Vordergrund zu stellen. DI Christine Brugger lieferte zu den Fotos spannende Texte – von der Entwicklung der Berglandwirtschaft über traditionelle Kulturpflanzen bis hin zu Sagen aus der Region. Gastbeiträge haben auch Alt-Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, Komponist und Musiker Wolfgang Mitterer, Galerist Thaddaeus Ropac, Schriftsteller Bernhard Aichner und Blind-Climber Andy Holzer verfasst.

buchpraesentationingeprader bru1

 

Als Gastgeber fungierte bei der Buchvorstellung im Rittersaal von Schloss Bruck Tourismus-Obmann Franz Theurl, Alfons Haider moderierte. „Noch vor der offiziellen Buchpräsentation ist die erste Auflage ausverkauft. Inges Werk ist somit schon jetzt ein Bestseller für sie und vor allem auch für unsere Region“, freute sich Theurl.

buchpraesentationingeprader bru g8383

 

Zahlreiche Mitwirkende des Buches wohnten der Buchvorstellung bei – so z.B. Lois Steiner, der die alte Rinderrasse Pustertaler Sprinzen auf seinem Arche-Hof in Huben züchtet, oder die Wissenschaftlerin Dr. Brigitte Vogl-Lukasser, die sich dem Erhalt der Saubohne widmet. Auch die Stoppelrüben, die am Öbersterhof von Richard Bachmann in Assling wachsen, oder der Mohn von Hermann Planer kommen im Buch vor. Auch der Dinkel von Peter Schneider aus Kals und die Biogerste der Familie Meier aus Dölsach werden vorgestellt.

buchpraesentationingeprader bru g8737

 

„An diesen Beispielen sieht man, wie wichtig in unserer Konsumgesellschaft die Themen Regionalität und Ursprungspflege sind“, sagte Inge Prader, die mit ihrem Mann Paul in Wien das Studio Prader führt. Das Buch ist im Brandstätter Verlag erschienen.

 

  • buchpraesentationingeprader-bru-g8312
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8327
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8335
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8489
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8506
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8651
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8654
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8703
  • buchpraesentationingeprader-bru-g8754

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Brunner Images