osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Osttirols Jungbauernschaft tagte und feierte in Matrei

Als aktivste Ortsgruppe des Bezirkes wurde beim Bezirkslandjugendtag am 8. Oktober die JB/LJ Innervillgraten ausgezeichnet. Mit Musik des „Osttirol Express“ wurde gefeiert.

bezirksbljtaginmatrei aktivste og innervillgraten blj3

Als aktivste Ortsgruppe des Jahres 2016 wurde die JB/LJ Innervillgraten ausgezeichnet.

 

Der Bezirkslandjugendtag 2016 am Samstag, 8. Oktober, in Matrei begann mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Alban, den Mag. Ferdinand Pittl zelebrierte und die Formation „major3″ musikalisch umrahmte. Der Festakt im Tauerncenter begann mit dem Einzug der Jungbauern-Musikkapelle und der Fahnenabordnungen aus allen Teilen Tirols. „Wir möchten uns für euer ehrenamtliches Engagement während des ganzen Jahres bedanken. Besonders der Festumzug durch Lienz unter dem Motto ,Osttirol – von Berg bis Tol‘ hat wieder eindrucksvoll gezeigt, was die Jugend zustande bringt und wie sehr man auf euch zählen kann“, so die Bezirksobleute Greta Oberegger und Harald Wilhelmer in ihren Ansprachen.

bezirksbljtaginmatrei blj tag2 blj1

 

Landjugendmitglieder aus allen Teilen des Bezirks zeigten im Anschluss wunderschöne Bilder aus ihren Heimatgemeinden und regten mit kurzen Gedichten zum Nachdenken an. Die Jungbauern-Musikkapelle unter der Leitung von Martin Bodner umrahmte den Festakt musikalisch. Ein Highlight des Bezirkslandjugendtages war wieder die Bekanntgabe der aktivsten Ortsgruppe. Anhand der abgegebenen Protokollbücher bewertete eine unabhängige Jury die Veranstaltungen und Aktivitäten. Die Ortsgruppe Innervillgraten siegte heuer vor der JB/LJ Thurn und den Sillianer Jungbauern. Michaela Mair und Alois Senfter, die Obleute der Sieger-Ortsgruppe, gaben einen interessanten Einblick in ihre vielfältigen Aktivitäten im Jahreslauf.

bezirksbljtaginmatrei blj tag1 blj2

 

Ein besonders feierlicher Programmpunkt war das Fahnenschwingen der Obmänner der drei aktivsten Ortsgruppen am Ende des Festaktes. Im Anschluss sorgte die Gruppe „Osttirol Express“ bis tief in die Nacht hinein für tolle Stimmung im Matreier Tauerncenter.

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: JB/LJ Osttirol