osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Junge Florianijünger rüsten sich für Bundesbewerb

An den 21. Feuerwehr-Jugendbewerben in Vorarlberg wird der Feuerwehr-Nachwuchs aus Lienz und St. Jakob um Medaillen kämpfen – es wird schon fleißig trainiert.

jungfeuerwehrlienztraining bru1

 

Um den Jugendgruppen der österreichischen Feuerwehren die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen und sich im friedlichen Wettstreit mit anderen zu messen, werden alljährlich die Feuerwehr-Jugendbewerbe veranstaltet. Heuer trifft sich die Feuerwehrjugend in Feldkirch. Im Waldstadion Gisingen gehen am 26. und 27. August die 21. Bundes-Feuerwehr-Jugendbewerbe über die Bühne.

jungfeuerwehrlienztraining bru g4

 

Beim Tiroler Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb von 24. bis 26. Juni in Prutz konnten sich Jugendgruppen aus Lienz und St. Jakob in Defereggen für die Bundesbewerbe qualifizieren. Über den Landessieg durfte sich ein Team der Feuerwehr Lienz, bestehend aus Daniel Petsch, Martin Ponholzer, Manuel Moser, Elias Niederbacher, Stefan Bachmann, David Stefan, Zjaren Bühler, Markus Gander und Savio Sorko, freuen. Ein Team aus St. Jakob  stand im Bewerb Silber hinter den Lienzern auf dem Stockerl, und im Bewerb Bronze mussten sich die jungen Florianijünger aus dem Defereggental nur der Truppe aus Rinn geschlagen geben.

jungfeuerwehrlienztraining bru g5

 

Unser Fotograf Philipp Brunner hat den Lienzer Feuerwehr-Nachwuchs beim Training für den Bundesbewerb beobachtet und uns tolle Bilder mitgebracht. Das Team von Osttirol heute wünscht den Jugendlichen aus dem Defereggental und Lienz für die Leistungsbewerbe in Vorarlberg viel Durchhaltevermögen und Erfolg.

 

  • jungfeuerwehrlienztraining-bru-g2
  • jungfeuerwehrlienztraining-bru-g6
  • jungfeuerwehrlienztraining-bru2

Text: Redaktion, Fotos: Brunner Images