osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Sillian: Großer Anklang bei Sessions 4U

In Zusammenarbeit mit dem Jugendraum „Chill out area“ veranstaltet „Miteinand in Sillian“ in den Ferien regelmäßig Workshops. Zwei finden noch im August 2016 statt.

jugendworkshopsommersession4u c sillianmiteinandstart1

 

mit offenen armen workshop leiterin tully mayr c sillianmiteinand3Auch in den heurigen Sommerferien laden der Sillianer Jugendraum und die Initiative „Miteinand in Sillian“ Jugendliche ab 12 Jahren zu Workshops ein. Die Aktionen sollen unterschiedliche Interessen berücksichtigen und die Jugendlichen für das Arbeiten in Gemeinschaft sensibilisieren. Ausgedacht haben sich die „Sessions 4U“ Regina Holzmann, Ramona Hofmann, Karin Klammer und Katrin Schönegger. Neu ist diesmal, dass die Jugendlichen für jeden besuchten Workshop einen Stempel im Sammelpass erhalten. Als Belohnung werden diejenigen, die alle Workshops besucht haben, zu einer Rafting-Tour eingeladen. „Mit Köpfchen“ – ein Detektivspiel mit Ramona Hofmann stand am Beginn der heurigen Sommerferien. Dabei wurde quer durch Sillian mit einer Handyapp Mister X gejagt. „Mit Stimme“, dem Sing-Workshop mit Regina Holzmann, ging es dann weiter. Unterstützt wurde sie dabei von Schülerin Annika Pramstaller am Klavier und Gitarrist Mario Innerkofler, der an der Kunstuniversität Graz studiert. Aktuelle Hits standen ebenso auf dem Programm wie Rockklassiker. Und der Sing-Workshop soll keine einmalige Sache bleiben. Regina Holzmann (Tel.-Nr. 0650/9885322) sucht Jugendliche ab 12 Jahren, die weiterhin Lust an einem Chorprojekt haben.

Beim 3. Workshop im Jugendraum hieß es „Karibuni – Willkommen“. Tully Mayr kam vor zehn Jahren wegen der Liebe nach Sillian. Nun möchte sie etwas zurückgeben und engagiert sich bei vielen Festen ehrenamtlich. Sofort konnte sie auch für einen Koch-Workshop im Rahmen von „Sessions 4U“ gewonnen werden. „Pilau“, Reisfleisch nach Tansania Art, „Mwali Mwenpe“, eine Sauce mit Zwiebel, Paprika, Karotten, Erbsen und Kokosmilch, „Mchuzi“, eine Sauce mit Kalbfleisch und Kartoffeln, sowie „Mcele“ (Jasminreis mit Gemüse) wurden zubereitet. Der Duft der exotischen Gewürze und die fröhliche Stimmung lockten auch Bgm. Hermann Mitteregger in den Jugendraum. „Wir von der Gemeinde freuen uns sehr, dass es mit Hilfe der Schweizer Stiftung Thoolen Foundation Vaduz diese Workshops gibt und fördern sie auch gerne“, meinte der Bürgermeister.

jugendworkshopsommersession4u c sillianmiteinand3

 

In den heurigen Sommerferien gibt es noch zwei Workshops:

Donnerstag, 18. August, „Mit Bewegung“, es wird gemeinsam Badminton, Tischtennis und Beachvolleyball gespielt. Treffpunkt: 17.00 Uhr, alte Schwimmbadwiese

Mittwoch, 24. August, „Mit Allen“, miteinander kreativ sein und voneinander lernen. Gemeinsam mit der Lebenshilfe wird ein Werkstück angefertigt. Treffpunkt: 9.30 Uhr, Lebenshilfe Sillian

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Karin Klammer