osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Bernhard Aichners neuer Krimi ist da

Eine atemlose Verfolgungsjagd, ein rätselhafter Mörder: Star-Autor Bernhard Aichner zieht in seinem neuen Krimi „Interview mit einem Mörder" wieder alle Register seiner Kunst.

bernhardaichner c wwwfotowe

Bernhard Aichner lässt seinen Kult-Totengräber Max Broll wieder ermitteln. Der neue Krimi „Interview mit einem Mörder" erscheint in Kürze und garantiert atemlos-spannende Lesestunden.

 

Ein besonderer Kerl ist er, dieser Max - das wird auch im vierten Teil rund um den Kult-Totengräber deutlich. Die Karriere als Journalist hat er zugunsten des Gräberschaufelns aufgegeben. Er liebt ein gepflegtes Bier und den einen oder anderen Schnaps mit Baroni. Er liebt das Dorfleben und das Essen seiner Stiefmutter Tilda – und ganz besonders liebt er seine Sauna, die er sich am Dorffriedhof gebaut hat. Hier kann er die Welt draußen ausblenden, gemeinsam mit dem neuen Dorfpfarrer aus Afrika den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Doch eben dieser gemütliche und humorvolle Max Broll kann, wenn es um die Sicherheit seiner Lieben geht, knallhart sein. Wild entschlossen, schnell, klug: So leicht kommt niemand dem sympathischen Totengräber davon – nicht einmal ein skrupelloser Killer.

Auch in seinem vierten Krimi um Max Broll zeigt der gebürtige Osttiroler und heute in Innsbruck lebende Schriftsteller und Fotograf Bernhard Aichner, dass er zu Recht international gelobt wird und macht der österreichischen Krimiszene damit erneut alle Ehre. Kann man über Nacht zum Mörder werden? Auf diese Frage gibt Aichner in „Interview mit einem Mörder" eine beunruhigende Antwort, atemlos schnell, gnadenlos fesselnd. Kurze Sätze, überraschende Wendungen, geniale Dialoge: Der unverwechselbare Sog, in den Bernhard Aichners Bücher ziehen, machte ihn weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Die britische Tageszeitung „The Independent" nennt seine Arbeit eine „Garantie für schlaflose Nächte“, als „originell, kraftvoll und fesselnd“ beschreibt ihn die „Times". 

„Interview mit einem Mörder". Ein Max-Broll-Krimi erscheint am 20.7.2016 im Haymon Verlag.
ISBN 978-3-7099-7133-8

Text: Redaktion, Foto: www.fotowerk.at