osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Die Feuerwehr Ainet lädt zum Kirchtagsfest

Beim Kirchtagsfest am Sonntag, 3. Juli, unterhalten nach dem Gottesdienst und der Prozession die Musikkapelle Pfalzen aus Südtirol und die DolomitenBanditen.

Im Vorjahr organisierte die FF Ainet gemeinsam mit ihren Kameraden aus Schlaiten den Tiroler Feuerwehrleistungsbewerb. Am Sonntag, 3. Juli, laden die Florianijünger der Iseltaler Gemeinde zum Kirchtagsfest.

Im Vorjahr organisierte die FF Ainet gemeinsam mit ihren Kameraden aus Schlaiten den Tiroler Feuerwehrleistungsbewerb. Am Sonntag, 3. Juli, laden die Florianijünger der Iseltaler Gemeinde zum Kirchtagsfest.

 

Die Geschichte der Aineter Pfarrkirche geht bis auf das Jahr 1614 zurück. Damals wurde erstmals ein Ulrichskirchlein erwähnt. Der heutige Kirchenbau wurde 1810 geweiht. Die Pfarrkirche ist den Heiligen Ulrich und Markus geweiht. Der Hochalter zeigt die beiden Heiligen als Fürsprecher bei Maria. Der Altar wird heuer 130 Jahre alt. Jedes Jahr am Wochenende um den Ulrichstag (4. Juli) feiert die Aineter Bevölkerung Patrozinium, eine Prozession um das „Nagele-Feld“ findet statt.

Das diesjährige Kirchtagsfest veranstaltet die Feuerwehr Ainet am Sonntag, 3. Juli. Es beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Anschließend findet die Prozession statt. Ab 11.00 Uhr spielt die Musikkapelle Pfalzen aus Südtirol beim Frühschoppen auf. Danach unterhalten die DolomitenBanditen. Die kleinen Gäste können sich in der Hüpfburg austoben.

Text: Redaktion, Foto: Brunner Images