osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

WPH Lienz: Seniorinnen strickten für Jalimo

Im WPH-Heimcafé in Lienz fand heute die Übergabe von rd. 40 Käppchen für das Krankenhausprojekt „Jalimo“ statt, hergestellt von den Seniorinnen der Kreativgruppe.

pflegeheim jalimo c dh

 

Die „Kreativgruppe“ des Wohn- und Pflegeheimes Lienz besteht aus 12 Bewohnerinnen, die sich einmal in der Woche treffen, um gemeinsam zu werken und zu basteln. Begleitet werden die kreativen Seniorinnen von Renate Wirnsperger, die ehrenamtlich tätig ist, und von den WPH-Pflegemitarbeiterinnen Irmgard Mattersberger und Michaela Goller.

Ende April 2016 wurde die Gruppe auf den Aufruf der Osttiroler Büchereien aufmerksam, man möge doch Mützchen für Frühgeborene im Südsudan stricken. Gesagt, getan – die rüstigen Damen machten sich sofort ans Werk und strickten aus Baumwollgarn insgesamt über 40 kleine Mützen. Einige der Mitglieder der Kreativgruppe wagten sich auch an Söckchen und Babyschuhe.

Am Mittwochnachmittag, 29.6., wurden die rd. 40 liebevoll hergestellten Mützchen für Jalimo an die Leiterin der Stadtbücherei Lienz, Anja Kofler, übergeben.  

 

  • pflegeheimjalimo-c-ohdhgal1
  • pflegeheimjalimo-c-ohdhgal2
  • pflegeheimjalimo-c-ohdhgal3

Text: E. Hilgartner, Fotos: Osttirol heute/D. Hotzler