osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Musikbezirk Lienzer Talboden feiert am 26. Juli

Die 15 Kapellen des Musikbezirkes Lienzer Talboden laden am Samstagabend, 26. Juli 2014, zum Bezirksmusikfest. Konzerte am Lienzer Hauptplatz und am BORG-Areal.

bezirkmusik-movi-3

 

Ein Zeichen lebendiger und mit Herz gelebter örtlicher Volkskultur setzen die 15 Musikkapellen des Lienzer Talbodens am Samstag, 26. Juli 2014. Sie präsentieren beim Bezirksmusikfest ihre traditionsreiche Blasmusik den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen in der Bezirkshauptstadt Lienz. Um 18.00 Uhr marschieren die Musikkapellen in einem Sternmarsch zum Johannesplatz, wo um 18.30 die Festmesse beginnt. Besonders beeindruckend wird wieder sein, wenn rund 700 Musikantinnen und Musikanten in einem Gesamtspiel den Gottesdienst gestalten.

bezirkmusik-movi-2

 

Nach der Messe setzt sich der Festumzug in Bewegung. Er führt von der Rosengasse über den Johannesplatz und Hauptplatz bis zum BORG-Areal. Die Defilierung erfolgt vor der Liebburg. Ab 21.00 Uhr konzertieren die Musikkapellen der Gemeinden Iselsberg-Stronach und Nußdorf-Debant am Hauptplatz, am BORG-Areal spielen die Musikkapellen Ainet und Tristach sowie „Die Lienzer Böhmischen” auf.

bezirkmusik-movi-1

 

Langjährige Mitglieder der Musikkapellen sowie erfolgreiche Jungmusikantinnen und Jungmusikanten werden beim Festakt zwischen Messe und Festumzug in einem würdigen Rahmen geehrt und erhalten ihre mit viel Fleiß erworbenen Leistungsabzeichen. Bei Schlechtwetter findet der Festgottesdienst um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien (Klosterkirche) statt.

Text: Redaktion, Foto: Musikbezirk Lienzer Talboden/Werner Moritz