osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Buntes „Zwischenspiel“ in Kunstwerkstatt Lienz

Tiere als Bildmotiv und spannungsreiche Farbkombinationen verbinden die künstlerische Arbeit von Beatrix Indrist und Thomas Baumgartner. Ab 25.11. zeigen sie ihre Werke.

ausstellungkunstwerkstatlienz c beatrixindrist–thomas baumgartner

 

Die Galerie der Kunstwerkstatt wurde vor genau 20 Jahren mit einer Gemeinschaftsausstellung eröffnet. Thomas Baumgartner, dessen künstlerische Laufbahn damals gerade begonnen hatte, war mit einer Arbeit vertreten. Seither hat er zahlreiche Themen in Serien von Zeichnungen, Aquarellen und Ölbildern behandelt und die Ergebnisse auch Kunstinteressierten zur Kenntnis gebracht. „Eine Serie ist für mich abgeschlossen, wenn ich sie ausgestellt habe“, so Baumgartner, der sich aber nicht davor scheut, aus zeitlicher Distanz auf das Geleistete kritisch Rückschau zu halten. Für Beatrix Indrist, die sich mit Buntstift- und Pastellmalerei beschäftigt, ist die gemeinsame Werkschau mit dem erfahrenen Kollegen eine Premiere und zugleich ein seit Jahren konsequent verfolgtes Anliegen. So konzipierten die beiden aus der jeweils eigenen Perspektive mit Blick auf den anderen eine abwechslungsreiche Gegenüberstellung, die nicht nur ihnen selbst, sondern vor allem ihrem Publikum Geschichten erzählt und neue Entdeckungen und Erkenntnisse verspricht.

Die Vernissage zu „Zwischenspiel“ findet am Freitag, 25. November, um 19.00 Uhr statt. Die Werke können dann bis 20.01.2017 während der Öffnungszeiten der Kunstwerkstatt von Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Abends ist die Schau jeweils am Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr zu sehen.

Text: Kulturredaktion, Fotos: Kunstwerkstatt Lienz