osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Wiener Sängerknaben konzertieren in Lienz

Im Innenhof von Schloss Bruck gastiert der berühmte Klangkörper unter der Leitung von Oliver Stech am Donnerstag, 25. August 2016. Kartenvorverkauf im Tourismusbüro.

wienersaengerknaben c lukasbeck3

 

Im Parkhotel Tristachersee präsentierte die Lienzer Bgm. DI LA Elisabeth Blanik gemeinsam mit Tourismusobmann Franz Theurl und Hotelier Josef Kreuzer ein Highlight des diesjährigen Kultursommers in Osttirol. Am Donnerstag, 25. August, gastieren die Wiener Sängerknaben im Innenhof von Schloss Bruck. „Früher verbrachten die Wiener Sängerknaben bekanntlich in Hinterbichl ihre Sommerferien. In unserem Hotel waren sie oft zu Gast – zuletzt vor ca. drei Jahren. Ich pflege intensiven Kontakt zu ehemaligen Sängerknaben und Repräsentanten des Chores“, erklärte Josef Kreuzer. „Lienz hat nicht nur den Ruf einer Sportstadt, sondern es gibt bei unseren Gästen auch ein großes Bedürfnis nach Kulturveranstaltungen. Ich bedanke mich bei Josef Kreuzer für die Initiative, die Wiener Sängerknaben für ein Konzert nach Lienz zu holen“, so Franz Theurl.

saengerknaben c muehlburger

Bgm. LA DI Elisabeth Blanik präsentierte gemeinsam mit Tourismus-Obmann Franz Theurl (links) und Hotelier Josef Kreuzer das besondere Konzertereignis auf Schloss Bruck.

 

Spätestens seit dem 14. Jahrhundert sangen Knaben an den Höfen der Habsburger – der älteste Hinweis auf einen Knabenchor in der Hofburgkapelle datiert auf das Jahr 1296. 1498 verlegte der spätere Kaiser Maximilian I. seinen Hof und seine Hofmusik aus verschiedenen Residenzen nach Wien. Damit hatte er den Grundstein für die Wiener Hofmusikkapelle und schließlich auch für die Wiener Sängerknaben gelegt. Bis 1918 sang der Chor ausschließlich im Auftrag des Hofes. In den 1920er-Jahren wurden die Wiener Sängerknaben als privater Verein neu organisiert. Heute gibt es rund 100 aktive Wiener Sängerknaben zwischen neun und vierzehn Jahren, aufgeteilt auf vier Konzertchöre.

wienersaengerknaben c lukasbeck1

 

Jeder der Chöre verbringt neun bis elf Wochen des Schuljahres auf Tournee. Zusammen absolvieren die Chöre jährlich rund 300 Auftritte vor fast einer halben Million Zuschauern. Seit 2012 haben die Wiener Sängerknaben einen eigenen  Konzertsaal: Das MuTh ist inzwischen mit mehr als 300 Veranstaltungen im Jahr in der Wiener Kulturszene fest etabliert. Das Repertoire der Wiener Sängerknaben reicht vom Mittelalter bis zu zeitgenössischer Musik. Schwerpunkte sind Motetten und Lieder für Oberchor, wie auch die eigenen Arrangements von wienerischer Musik.

wienersaengerknaben c lukasbeck2

 

Konzert der Wiener Sängerknaben am Donnerstag, 25. August, 20.00 Uhr, Innenhof von Schloss Bruck, bei Schlechtwetter im Stadtsaal. Karten im Vorverkauf um 26 Euro im Tourismusbüro in Lienz oder um 30 Euro an der Abendkasse.

Text: Raimund Mühlburger, Fotos: Lukas Beck, Osttirol heute/Mühlburger