osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Matrei: „CantoSonor“ singt Programm „Männer satt“

Die vier Opernsänger Michael Doumas, Ulfried Haselsteiner, Markus Herzog und Ludovik Kendi sind am Freitag, 19. August, im alten Kinosaal in Matrei zu hören.

cantosonor c

 

Vier Opernsänger, die alle schon auf großen Bühnen weinten, starben und lachten und ihr Solistendasein irgendwann auf die Ebene des Quartettgesangs hoben – das ist das Ensemble CantoSonor. Vom romantischen Klassiker bis zum humoresken 20er-Jahre-Schlager, vom bekannten Evergreen bis zu Eigenkompositionen reicht ihr Repertoire, Pianist Florian Podgoreanu webt dazu den passenden Musikteppich.

ulfriedhaselsteinertenor c martinlugger1

In der Gemeinde Iselsberg-Stronach lebt Ulfried Haselsteiner mit seiner Familie. Seit 2012 bildet er mit vier Freunden das Ensemble „CantoSonor“.

 

Mit ihrem Programm „Männer satt“ suchen die fünf Herren Antworten auf drängende Fragen. Sind sich Männer selbst genug? Darf’s a bisserl mehr sein – Wein, Weib, Gesang? Passen Männer und Frauen zusammen? Mit einem bunten Blumenstrauß an Liedern aus verschiedenen Stilrichtungen erforschen sie die Beziehungen zum scheinbar unergründlichen weiblichen Geschlecht. Und haben dabei einen unüberhörbaren Spaß an der Sache. Von Schlagern bis zum Jazzstandard, vom deutschen Volkslied bis zum amerikanischen Swing – hier gibt es so viel Unterschiedliches zu hören, dass die eineinhalb Stunden wie im Flug vergehen.

„Männer satt“ – Freitag, 19. August 2016, 19.30 Uhr, alter Kinosaal der Marktgemeinde Matrei, freiwillige Spenden erbeten!

Text: Redaktion, Fotos: CantoSonor